Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Kreise: Reifenhersteller und Autozulieferer Continental prüft Aufspaltung

dpa-AFX

HANNOVER (dpa-AFX) - Der Reifenhersteller und Automobilzulieferer Continental steht möglicherweise vor den größten Umwälzungen seiner Unternehmensgeschichte. Der Dax-Konzern mit Sitz in Hannover prüfe derzeit seine Aufspaltung, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Dienstag unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen. Das Unternehmen habe hierzu bereits Berater hinzugezogen. Die Conti-Aktie legte nach den Nachrichten am frühen Nachmittag um mehr als fünf Prozent zu.

Den Insidern zufolge könnte ein mögliches Szenario der Aufbau einer Dachgesellschaft und ein separates Aktienlisting der profitableren Geschäftsbereiche sein. Nicht ausgeschlossen sei auch, dass Continental einige Bereiche mit dem Geschäft von Wettbewerbern zusammenführe. Laut den informierten Kreisen befinden sich die Pläne aber noch in einem sehr frühen Stadium. Ein Continental-Sprecher sprach von "Spekulationen" und wollte die Sache nicht kommentieren./tav/stw

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Continental Aktie

  • 199,20 EUR
  • -1,72%
19.07.2018, 17:35, Xetra
CitiFirst Blog

onvista Analyzer zu Continental

Continental auf übergewichten gestuft
kaufen
30
halten
14
verkaufen
0
68% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 240,00 €.
alle Analysen

Zugehörige Derivate auf Continental (15.521)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten