Kreise: Software AG prüft Optionen - Auch Verkauf möglich

dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Software AG könnte Kreisen zufolge verkauft werden. Das Unternehmen prüfe strategische Optionen, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Donnerstag unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen. Eine Möglichkeit sei der Verkauf des Unternehmens. Der Marktwert des in Darmstadt beheimateten Unternehmens liegt aktuell bei 2,6 Milliarden Euro. Der Aktienkurs von Software AG sprang auf der Handelsplattform Tradegate in einer ersten Reaktion um mehr als zehn Prozent nach oben.

Die Überlegungen befänden sich in einem frühen Stadium, hieß es in den Kreisen weiter. Es gebe zudem keine Sicherheit, dass sich das Unternehmen für einen Verkauf entscheide. Ihm müsste zumindest die von dem Unternehmensgründer Peter Schnell in den 1990er-Jahren gegründete Software AG Stiftung zustimmen, sie hält mehr als 30 Prozent an dem Unternehmen. Ein Sprecher der Software AG habe die Angelegenheit nicht kommentieren wollen./he

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu / Devisen

  • n.a.
  • n.a.
n.a., n.a.,

Leider wurden keine News gefunden.

Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Können Privatanleger mit Devisen handeln?

Ja, Privatanleger haben die Möglichkeit mit Derivaten an der Entwicklung von Devisenkursen zu partizipieren.

Erfahren Sie mehr