Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

KRONES - Und jetzt?

GodmodeTrader

KRONES AG - WKN: 633500 - ISIN: DE0006335003 - Kurs: 104,100 € (XETRA)

Ende März wurde die Krones-Aktie nahe dem Widerstand um 115 EUR gehandelt und es drohte eine neue Verkaufswelle. Mit dieser sollte der zentrale Unterstützungsbereich ab 102,50 EUR angelaufen werden (Krones vor wichtigen Widerständen). Die Aktie hielt sich an den Fahrplan und ist nach Zielerreichung im unteren Bereich der Range erneut um eine Stabilisierung bemüht. Zwar konnte ein nachhaltiger Rückfall unter 100,35 EUR im Zuge dessen vermieden werden, mit Ruhm haben sich die Käufer aber nicht bekleckert. Trotz der großen Unterstützung kann sich der Kurs bisher nicht deutlich nach oben absetzen. Dies wiegt umso schwerer, als dass wir uns vor Augen halten müssen, dass es im Gesamtmarkt in den letzten Tagen zu stärkeren Gewinnen gekommen ist. Deutlich wird zudem, dass sich innerhalb der großen Range zuletzt eine fallende Tendenz etablieren konnte. "Böse Zungen" könnten mit Blick auf die gesamte Entwicklung seit vergangenem Mai von einer großen SKS-Formation sprechen.

Zusammenfassend reichen die Argumente auf der Käuferseite nicht mehr aus, um überzeugt eine neue Rally in Richtung 115 EUR anzuvisieren. Ungünstiger Weise verhindert der Supportbereich leicht oberhalb von 100 EUR momentan aber auch noch das eindeutig bärische Statement. Nachdem das Kursziel der letzten Analyse erreicht wurde, wird jetzt eine neutrale Haltung eingenommen. Eventuell bringen die nächsten Tage neue Erkenntnisse mit sich, ob die Bullen noch einmal innerhalb der Range dominieren können oder ob sich ein Ausbruch nach unten anbahnt.

Wenn Sie sich für Trading-Know-how im Allgemeinen und kurzfristigen Handel im Speziellen interessieren sind Sie bei mir genau richtig. Folgen Sie mir auf Guidants!

KRONES AktieBörseGo AG 2018 - Autor: Rene Berteit, Technischer Analyst und Tradingcoach)

Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige
Expertenprofil
GodmodeTrader

Hermann Kutzer ist der dienstälteste journalistische Finanzmarktbeobachter in Deutschland: Seit mittlerweile 49 Jahren beobachtet er die nationalen Börsen und internationalen Wertpapier- und Rohstoffmärkte. Davon war er gut drei Jahrzehnte lang für die Verlagsgruppe Handelsblatt tätig, zuletzt als Chefredakteur des Monatsmagazins „DMEuro“.

Seit 2007 bietet der Routinier seine Erfahrung freiberuflich an: Analysen und Kolumnen, TV-Kommentare, Vorträge, Moderationen und Kommunikationsberatung. Nach seinem Hörbuch „Verstehen Sie Börse!“ (Finanzbuch Verlag, 2008) erschien im Frühjahr 2012 als Kutzers Manifest im Börsenbuchverlag „Vom Raubtierkapitalismus zur Planwirtschaft?“ Zu seinem umfangreichen Web-Auftritt gehört seit einiger Zeit „Kutzers Marktplatz“ mit Beiträgen über die unterschiedlichsten Anlagemöglichkeiten. Außerdem ist im Frühjahr 2013 der neue Internet-Kanal KUTZER-TV auf Sendung gegangen.

Der Journalist und Publizist engagiert sich seit Jahrzehnten für die privaten Anleger und in diesem Zusammenhang für die Weiterentwicklung der Aktienkultur. Er betrachtet es als seine vorrangige Aufgabe, die Vermittlung von Wissen über die Zusammenhänge des Sparens und Anlegens zu unterstützen. Dabei ist der „Marktmensch“ ein bekennender Marktwirtschaftler, der mit großer Skepsis die zunehmende Regulierung der Märkte durch die Politik auf nationaler und europäischer Ebene betrachtet.

Kurs zu Krones Aktie

  • 108,90 EUR
  • +0,46%
20.04.2018, 17:35, Xetra
Knock-Out Put auf Krones
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HU0PHH open end 119,5000 7,8201,331,38
HW9UD6 open end 113,9292 16,7230,620,65
Allein maßgeblich sind der Basisprospekt und die endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen unter www.onemarkets.de. weitere Produkte

onvista Analyzer zu Krones

Krones auf untergewichten gestuft
kaufen
0
halten
2
verkaufen
2
50% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 117,50 €.
alle Analysen

Zugehörige Derivate auf Krones (1.538)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten