Kutzers Zwischenruf: Jetzt auf langfristig lebenswichtige Themen setzen

Hermann Kutzer

Wer sich fortwährend und intensiv informiert, kennt die meisten gängigen Anlageempfehlungen. Deshalb favorisiere ich Analysen und Vorschauen, die nicht nur plausibel, sondern zudem originell sind und eine klare Botschaft transportieren. Das fällt im laufenden Jahr gewiss nicht leicht. Umso wichtiger ist die Definition des Anlagehorizonts: In welchem Zeitraum werden Werterhalt oder Wertsteigerung erwartet? Aktien waren und bleiben das wichtigste langfristige Kern-Investment - langfristig! Deshalb greife ich gerne eine tiefgehende Betrachtung des Investmentgiganten Federated Hermes (Pittsburgh) auf, deren Aussagen ich teile: Gesundheit, Wasser und Klimawandel - Mit ausgewählten SDG-Zielen nachhaltig Vermögen aufbauen. 

Denn inmitten von Pandemie und Wirtschaftskrise haben wir die Chance, eine bessere Zukunft zu gestalten. Mit Blick auf verantwortungsbewusste Anlagestrategien hat Corona einen Paradigmenwechsel bewirkt: Im Mittelpunkt steht nun die dringende Notwendigkeit, die Widerstandsfähigkeit in den Bereichen Gesundheit, Lebensmittel und Sicherstellung der Wasserversorgung sowie entlang der Lieferketten zu stärken - auch der Klimawandel ist wieder in den Fokus gerückt. Die Fondsmanager sind überzeugt, dass Unternehmen, die diese Probleme angehen und sich an den Zielen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, kurz SDG) der Vereinten Nationen ausrichten, optimal aufgestellt sind, um eine nachhaltige und widerstandsfähige Zukunft für alle zu schaffen. Hier verschiedene Beispiele für einen thematischen Impact-Investing-Ansatz 

Gesundheit und Wohlbefinden

Nicht übertragbare Krankheiten wie Herzleiden, Schlaganfall, Krebs, Diabetes und chronische Lungenerkrankungen sind insgesamt für rund 70 Prozent aller Todesfälle weltweit verantwortlich. Diese Krankheiten haben verheerende gesundheitliche Folgen für die Betroffenen und bergen die Gefahr überlasteter Gesundheitssysteme. Darüber hinaus sind die mit nicht übertragbaren Krankheiten verbundenen sozioökonomischen Kosten immens. Die Prävention und Eindämmung dieser Krankheiten stellen daher eine zwingende Notwendigkeit dar und sind ein zentrales SDG-Ziel: Ein gesundes Leben für alle Menschen jeden Alters zu gewährleisten und ihr Wohlergehen zu fördern.

Wasser

Sechs Jahre in Folge wurde die Wasserkrise - d. h. ein deutlicher Rückgang der verfügbaren Qualität und Menge von Frischwasser - vom Weltwirtschaftsforum als eine der fünf größten Gefahren für die Welt eingestuft. Deshalb ist ein weiteres Impact-Investing-Thema auf das SDG-Ziel Sauberes Wasser und sanitäre Einrichtungen ausgerichtet.

Klimawandel

Der Klimawandel ist und bleibt das bestimmende Thema unserer Zeit. Er bedroht das Leben und die Lebensgrundlage von Milliarden von Menschen in aller Welt und löst immer neue Naturkatastrophen und Wetterextreme aus, die wiederum Ernten zerstören, Fischereibestände verringern und so zu Einkommensausfällen oder Lebensmittelknappheit führen. Als Reaktion auf den Klimawandel müssen wir unsere Widerstandsfähigkeit gegen die damit verbundenen Bedrohungen stärken, weshalb sich eines der Kernthemen im Bereich ImpactInvesting am SDG-Ziel Maßnahmen zum Klimaschutz orientiert. Nachhaltige Technologien können sich bei der Bewältigung der Klimakrise als besonders wirkungsvoll erweisen. Erneuerbare Energien, Elektrofahrzeuge und energieeffizientes Wohnen gelten als Eckpfeiler im Kampf gegen den Klimawandel. 

Schon aus diesen drei SDG-Zielen attraktive Unternehmen auszuwählen, um sich durch Aktienkauf an deren Zukunft zu beteiligen, ist eine vielversprechende Aufgabe für aktive, fortgeschrittene Privatanleger. Naturgemäß bieten sich alternativ auch Investmentfonds an. Nicht vergessen: Es geht nicht um Spekulationen für ein paar Monate, sondern um klassische Langfrist-Anlagen mit einen mehrjährigen Zeithorizont!   

Hinweis: Die Inhalte der Kolumnen dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die geäußerten Ansichten geben allein die Meinung des jeweiligen Autors wieder. Für den Inhalt der Kolumne ist allein der jeweilige Autor verantwortlich.
Das könnte Sie auch interessieren
Expertenprofil
Hermann Kutzer Hermann Kutzer Freier Wirtschaftsjournalist, Finanzmarkt-Kommentator

Hermann Kutzer ist der dienstälteste journalistische Finanzmarktbeobachter in Deutschland: Seit mittlerweile 50 Jahren beobachtet er die nationalen Börsen und internationalen Wertpapier- und Rohstoffmärkte. Davon war er gut drei Jahrzehnte lang für die Verlagsgruppe Handelsblatt tätig, zuletzt als Chefredakteur des Monatsmagazins „DMEuro“.

Seit 2007 bietet der Routinier seine Erfahrung freiberuflich an: Analysen und Kolumnen, TV-Kommentare, Vorträge, Moderationen und Kommunikationsberatung. Nach seinem Hörbuch „Verstehen Sie Börse!“ (Finanzbuch Verlag, 2008) erschien im Frühjahr 2012 als Kutzers Manifest im Börsenbuchverlag „Vom Raubtierkapitalismus zur Planwirtschaft?“ Zu seinem umfangreichen Web-Auftritt gehört seit einiger Zeit „Kutzers Marktplatz“ mit Beiträgen über die unterschiedlichsten Anlagemöglichkeiten. Außerdem ist im Frühjahr 2013 der neue Internet-Kanal KUTZER-TV auf Sendung gegangen.

Der Journalist und Publizist engagiert sich seit Jahrzehnten für die privaten Anleger und in diesem Zusammenhang für die Weiterentwicklung der Aktienkultur. Er betrachtet es als seine vorrangige Aufgabe, die Vermittlung von Wissen über die Zusammenhänge des Sparens und Anlegens zu unterstützen. Dabei ist der „Marktmensch“ ein bekennender Marktwirtschaftler, der mit großer Skepsis die zunehmende Regulierung der Märkte durch die Politik auf nationaler und europäischer Ebene betrachtet.

KUTZER LIVE-TV

Kurs zu HERMES Aktie

  • 101,00 EUR
  • 0,00%
02.11.2015, 10:30, Euronext Paris

onvista Analyzer zu HERMES

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Alle Kolumnen von Hermann Kutzer
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "HERMES" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten