Labordienstleister Eurofins wird eine Dividende ausschütten

mydividends

Der französische Labordienstleister Eurofins Scientific (ISIN: FR0014000MR3) wird eine Dividende in Höhe von 0,68 Euro an die Aktionäre ausschütten, wie am Montag berichtet wurde. Auf Basis des derzeitigen Börsenkurses von 75,70 Euro liegt die aktuelle Dividendenrendite damit bei 0,90 Prozent. Im Vorjahr wurde aufgrund der COVID-19 Pandemie keine Dividende ausgeschüttet.

Der Umsatz kletterte im vergangenen Geschäftsjahr um 19,2 Prozent auf 5,44 Mrd. Euro, wie der Konzern am Montag weiter mitteilte. Der Betriebsgewinn (EBITDA) auf bereinigter Basis lag bei 1,41 Mrd. Euro nach 930,7 Mio. Euro im Vorjahr. Auf bereinigter Basis stieg der Nettogewinn um 97 Prozent auf 707 Mio. Euro (Vorjahr: 359 Mio. Euro). Der bereinigte Gewinn je Aktie lag bei 3,63 Euro nach 1,75 Euro im Jahr zuvor.

Die Firma wurde 1987 gegründet. Eurofins ist ein Labor-Dienstleister, der für Kunden aus weiten Teilen der Industrie, insbesondere in den Bereichen Lebensmittel, Pharma und Umwelt, Analyseleistungen erbringt, unter anderem auch zur COVID-19 Diagnose. Das Unternehmen beschäftigt über 44.700 Mitarbeiter. Der Börsengang erfolgte am 24. Oktober 1997.

Redaktion MyDividends.de

Kurs zu EUROFINS SCIENTIFIC SE Aktie

  • 88,21 EUR
  • -0,14%
16.04.2021, 17:35, Euronext Paris

Weitere Werte aus dem Artikel

CAC 40 6.287,07 Pkt.+0,84%

onvista Analyzer zu EUROFINS SCIENTIFIC SE

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere mydividends-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf EUROFINS SCIEN... (176)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "EUROFINS SCIENTIFIC SE" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten