LEG Immobilien verdient dank steigender Mieten mehr

dpa-AFX

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Steigende Mieten treiben den Immobilienkonzern LEG voran. Der operative Gewinn aus dem laufenden Geschäft (FFO 1) legte in den ersten sechs Monaten im Jahresvergleich um 9,3 Prozent auf 171,0 Millionen Euro zu, wie das im MDax notierte Unternehmen am Freitag in Düsseldorf mitteilte. Die Miete auf vergleichbarer Fläche stieg um 2,9 Prozent auf durchschnittlich 5,77 Euro pro Quadratmeter.

Der Konzern bestätigte die Finanzziele: Im laufenden Jahr will der Vorstand den operativen Gewinn (FFO 1) weiterhin auf 338 bis 344 Millionen Euro nach oben treiben. 2020 soll das FFO 1 auf 356 bis 364 Millionen Euro steigen./mne/mis

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu LEG IMMOBILIEN AG Aktie

  • 115,94 EUR
  • -0,36%
14.07.2020, 17:35, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu LEG IMMOBILIEN AG

LEG IMMOBILIEN AG auf übergewichten gestuft
kaufen
33
halten
7
verkaufen
2
78% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 115,94 €.
alle Analysen zu LEG IMMOBILIEN AG
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf LEG IMMOBILIEN... (716)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "LEG IMMOBILIEN AG" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten