Lindt & Sprüngli steigert die Dividende und kauft eigene Aktien zurück

mydividends

Der Schweizer Schokoladenhersteller Lindt & Sprüngli (ISIN: CH0010570759) will an die Inhaber der Namensaktie eine Dividende in Höhe von 1.100 Franken (ca. 1.000 Euro) für das Geschäftsjahr 2020 ausschütten. Gegenüber dem Vorjahr (1.050 Franken) ist dies eine Anhebung um knapp 5 Prozent. Die Inhaber der Partizipationsscheine erhalten 110 Franken (Vorjahr: 105 Franken). Im Vorjahr wurde aufgrund des 175-Jahr-Jubiläums zusätzlich eine Sonderdividende in Höhe von 700 Franken pro Namenaktie und 70 Franken pro Partizipationsschein bezahlt.

Die Generalversammlung findet am 4. Mai 2021 statt. Auszahltag für die Dividende ist der 10. Mai 2021. Beim derzeitigen Kursniveau von 81.600 Franken (ca. 74.184 Euro) für die Namensaktie liegt die aktuelle Dividendenrendite bei 1,35 Prozent. Dies ist die 25. jährliche Dividendenanhebung in Folge (reguläre Dividende) für die Inhaber der Namensaktie. Lindt & Sprüngli wird ein Aktienrückkaufprogramm über 750 Mio. Franken starten. Der Beginn ist geplant ab 1. Juni 2021 und soll längstens bis 31. Dezember 2021 dauern.

Der Umsatz erreichte im letzten Jahr 4,02 Mrd. Franken (ca. 3,65 Mrd. Euro), wie der Konzern aus Kilchberg bei Zürich am Dienstag mitteilte. Dies ist ein Minus um 10,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Auf organischer Basis war dies ein Rückgang um 6,1 Prozent. Das operative Ergebnis (EBIT) sank um 29,1 Prozent auf 420,3 Mio. Franken. Der Reingewinn reduzierte sich um 37,5 Prozent auf 320,1 Mio. Franken.

Für das Jahr 2021 erwartet Lindt & Sprüngli ein organisches Umsatzwachstum von 6-8 Prozent und bestätigt für die Folgejahre die Zielsetzung eines organischen Umsatzwachstum von 5-7 Prozent pro Jahr. Für 2021 wird eine operative Marge von 13-14 Prozent und ab 2022 von 15 Prozent erwartet.

Redaktion MyDividends.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Euro - Schweizer Franken Devisen

  • 1,10 CHF
  • -0,07%
19.04.2021, 05:41, außerbörslich
Weitere mydividends-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Euro - Schweiz... (2.926)

Derivate-Wissen

Sie möchten in steigende Devisenkurse investieren?

Mit Call Optionsscheinen können Sie auf steigende Kurse setzen.

Erfahren Sie mehr zu Optionsscheinen