Luftansa Cargo gibt letzten dreistrahligen Jet MD-11 ab

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Bei der Frachttochter der Lufthansa ist am Sonntag eine 23-jährige Ära zu Ende gegangen. Zum letzten Mal landete in Frankfurt eine Maschine des dreistrahligen Typs MD-11 von Lufthansa Cargo, wie das Unternehmen mitteilte. Sie kam vom New Yorker Flughafen JFK und setzte um 12.03 Uhr auf der Südpiste 07R auf. Der Großraumfrachter soll nun an eine US-Gesellschaft verkauft werden.

"Wir wissen, dass dieses besondere Flugzeug unglaublich viele Fans hat, in unserer gesamten Belegschaft ebenso wie auch unter den Luftfahrtbegeisterten weltweit", sagte Cargo-Chefin Dorothea von Boxberg. Ausschlaggebend für die Einführung Ende der 90er Jahre sei die wesentlich bessere Treibstoffeffizienz gewesen. Aus dem gleichen Grund setze man jetzt auf die zweistrahlige Boeing 777. Davon hat das Unternehmen zehn Exemplare in der Flotte. Insgesamt betrieb Lufthansa Cargo 19 Maschinen vom Typ MD-11./sey/DP/he

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Lufthansa Aktie

  • 6,16 EUR
  • +0,45%
08.12.2021, 22:26, Tradegate

Weitere Werte aus dem Artikel

Boeing Aktie 211,03 USD+1,05%

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Lufthansa

Lufthansa auf halten gestuft
kaufen
10
halten
41
verkaufen
22
56% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 6,16 €.
alle Analysen zu Lufthansa
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Lufthansa (10.195)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Lufthansa" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten