Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Macron droht Syrien bei tödlichem Giftgas-Einsatz mit Angriff

Reuters

Paris (Reuters) - Frankreich hat Syrien für den Fall eines Giftgas-Einsatzes mit einem Angriff gedroht.

Außenminister Jean-Yves Le Drian sagte am Mittwoch vor Abgeordneten, eine entsprechende Ankündigung von Präsident Emmanuel Macron gelte für den Fall, dass es Tote gebe "und die Verantwortung des Regimes bewiesen wurde". Vor Journalisten hatte Macron am Vortag erklärt: "Frankreich wird angreifen." Bislang gebe es zwar keine Beweise, dass Giftgas gegen Zivilisten verwendet worden sei, sagte der Präsident. Er halte aber daran fest, dass mit chemischen Waffen eine rote Linie überschritten werde. Diese Formulierung hatte Macron bereits im Mai gewählt.[nL8N1Q40MF]

Am Freitag hatte sich Macron sich in einem Telefongespräch mit seinem russischen Kollegen Wladimir Putin besorgt geäußert, dass es Hinweise auf den Einsatz von Chlorgasbomben gegen Zivilisten in Syrien gebe. Die syrische Regierung hat wiederholt zurückgewiesen, Giftgas eingesetzt zu haben, und stattdessen die Rebellen dafür verantwortlich gemacht. Auch Syriens Verbündeter Russland schreibt die Angriffe den Aufständischen zu. Dagegen haben Wissenschaftler Insidern zufolge eine Verbindung zwischen den syrischen Giftgasbeständen und dem bislang größten Sarin-Angriff in dem Land im Jahr 2013 hergestellt.[nL8N1PP1XA] Dabei waren Hunderte Menschen ums Leben gekommen.

Das könnte Sie auch interessieren
Expertenprofil
Reuters Geschäftsführer und Gründer immocation.de

Marco Lücke begann nach seinem Diplom in Wirtschaftsinformatik eine Karriere im Vertrieb zweier IT-Konzerne, wurde mit 28 Jahren Vertriebsleiter und entdeckte früh seine Leidenschaft, Dinge zu vereinfachen und sie vielen Menschen zugänglich zu machen.

Ihm wurde zu dieser Zeit klar, dass finanzielle Absicherung und Vermögensaufbau nur erfolgreich sein kann, wenn man sich selbst darum kümmert. Er arbeitete sich intensiv in das Thema Immobilien als Kapitalanlage ein. Parallel zu seinem Job begann er zusammen mit Stefan Loibl, Immobilien als Kapitalanlage zu kaufen und verfasste das Buch "immocation: Die Do-it-yourself-Rente." Eine Gebrauchsanleitung dafür, wie private Anleger sich mit dem Kauf kleiner vermieteter Wohnungen ihre eigene Rente erschaffen können.

Anfang 2017 entstand so www.immocation.de. Eine Plattform mit vielen kostenlosen Videos, Tools und Kursen. So, dass Einsteiger lernen, passende Immobilien selbst zu finden, zu bewerten, zu finanzieren und erfolgreich als Kapitalanlage zu nutzen.

Stefan Loibl begann nach seinem Diplom in Wirtschaftsinformatik eine Karriere als Finanz-Controller und wurde mit 29 Jahren Finanzleiter bei einem Konzern in der Bau-Branche. Er entwickelte eine ausgeprägte Leidenschaft für Zahlen, Geldanlage und finanzielle Präzision.

Genau diese Leidenschaft half ihm, als er gemeinsam mit Marco Lücke begann, Immobilien als Kapitalanlage zu kaufen. Während dieser Zeit entwickelte er für den Ankauf von Immobilien auch ein Kalkulationstool, das mittlerweile eines der meist genutzten Werkzeuge für private Anleger ist.

Anfang 2017 gründeten die beiden immocation.de. Bereits tausende Kunden finden hier wertvolles Wissen und die passenden Werkzeuge, um eine Wohnung als funktionierende Kapitalanlage zu kaufen.

Kurs zu RTX RUSSIAN TRADED (RUB) Index

  • 4.301,44 Pkt.
  • +0,55%
21.05.2018, 17:51, Wiener Börse

Weitere Werte aus dem Artikel

CAC 40 5.637,51 Pkt.+0,40%

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "RTX RUSSIAN TRADED (RUB)" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "RTX RUSSIAN TRADED (RUB)" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten