MANZ - Käufer sollten sich jetzt zeigen

GodmodeTrader
Manz AG - WKN: A0JQ5U - ISIN: DE000A0JQ5U3 - Kurs: 21,600 € (XETRA)

Oberhalb des Ausbruchslevel bei 19,50 - 19,70 EUR standen die Käufer bereit um den scharfen Kursrücksetzer der zweiten Dezemberhälfte abzufangen. Jetzt stabilisiert sich der Wert oberhalb des EMA50 und des EMA200, was grundsätzlich ein positives Signal ist. Die gleitenden Durchschnittslinien könnten sogar der Ausgangspunkt einer neue Aufwärtswelle sein.

Spekulative Einstiege weiterhin interessant

Der heutige Rücksetzer wird erneut im Bereich des EMA200 aufgefangen. Von hier aus könnte eine neue Aufwärtswelle zum Widerstandsbereich bei 24,60 - 24,80 EUR gestartet werden. Oberhalb davon wäre Platz bis 28,10 - 29,50 EUR und noch weiter.

Exklusive Streams, innovative Widgets, spezielle Funktionen: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt 14 Tage kostenlos testen!

Eine weitere Einstiegschance könnte sich bei einem zweiten Rücksetzer bis 19.20 - 19,70 EUR ergeben, Absicherungen wären relativ eng unterhalb von 19 EUR möglich. Kommt es zu einem nachhaltigen Rückfall unter 19,00 EUR, entstehen Verkaufssignale. Abgaben zu den Tiefs aus 2011 und 2012 bei 15,13 - 16,04 EUR könnten dann folgen.

Auch interessant:

RIB SOFTWARE - Nach Abstufung stark unter Druck

Manz AG Chartanalyse

GodmodeTrader 2020 - Autor: André Rain, Technischer Analyst und Trader)

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Manz Aktie

  • 21,65 EUR
  • +3,09%
21.02.2020, 17:36, Xetra

onvista Analyzer zu Manz

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere GodmodeTrader-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Manz (418)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Manz" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten