Marktstratege Lipkow: Schlägt Deutschland 2020 die USA? RWE, E.ON, VW, SAP Favoriten, Bayer Überraschung

DER AKTIONÄR TV

Eine wichtige Rolle dürften dabei die Notenbanken einnehmen. Auch die US-Präsidentenwahl stuft der Experte als heißes Thema ein, das auf die Märkte ausstrahlen sollte.

Für den amerikanischen Markt ist Lipkow nicht sonderlich bullish. Der Marktstratege sieht den deutschen Markt im Vorteil. Dabei hat er mehrere Favoriten ausgemacht.

Außerdem geht es im folgenden Interview um die Krise bei Boeing und die Umwälzungen auf dem deutschen Immobilienmarkt.

Zugehörige Wertpapiere: DE0008469008, US0970231058, DE000BAY0017

Hinweis: Die Inhalte von DER AKTIONÄR TV dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die geäußerten Ansichten geben allein die Meinung des jeweiligen Autors wieder.
Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Bayer Aktie

  • 66,91 EUR
  • -4,27%
27.02.2020, 17:35, Xetra

onvista Analyzer zu Bayer

Bayer auf übergewichten gestuft
kaufen
48
halten
32
verkaufen
1
59% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 65,75 €.
alle Analysen zu Bayer
Weitere DER AKTIONÄR TV-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Bayer (19.957)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten