Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Mattel: Rückruf betrifft weniger als 100 Wiegen in Deutschland

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - In Deutschland sind unter 100 Stück der von einem Rückruf betroffenen Baby-Wiegen des US-amerikanischen Herstellers Fisher-Price verkauft worden. Das berichtete eine Sprecherin des Unternehmens Mattel in Frankfurt, zu dem Fisher-Price gehört. Anlass für den Rückruf waren Berichte über Todesfälle, bei denen sich Säuglinge in der Wiege umgedreht hatten und erstickt waren. Derartige Vorfälle seien in Europa nicht gemeldet worden, sagte die Sprecherin. Von dem Rückruf sind rund 4,7 Millionen Exemplare der "Rock 'n Play Sleepers" betroffen. Das Unternehmen sprach von einem freiwilligen Rückruf in Abstimmung mit den Behörden./cam/DP/mis

Kurs zu CAM GROUP INC. DL-,001 Aktie

  • 0,02 USD
  • 0,00%
03.04.2019, 19:03, FINRA other OTC Issues

onvista Analyzer zu CAM GROUP INC. DL-,001

CAM GROUP INC. DL-,001 auf kaufen gestuft
kaufen
1
halten
0
verkaufen
0
0% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 0,02 €.
alle Analysen zu CAM GROUP INC. DL-,001

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "CAM GROUP INC. DL-,001" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten