Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Maximus erhöht die Dividende

mydividends

Der amerikanische Dienstleister Maximus Inc. (ISIN: US5779331041, NYSE: MMS) wird seinen Aktionären eine Quartalsdividende von 28 US-Cents ausbezahlen, wie am Donnerstag berichtet wurde. Damit erhöht das Unternehmen die Dividendenausschüttung um 12 Prozent oder 3 US-Cents. Aktionäre erhalten die Auszahlung am 29. November 2019 (Record date: 15. November 2019).

Auf das Jahr hochgerechnet schüttet Maximus künftig 1,12 US-Dollar aus. Dies entspricht beim derzeitigen Aktienkurs von 73,73 US-Dollar (Stand: 10. Oktober 2019) einer aktuellen Dividendenrendite von 1,52 Prozent.

Maximus ist 1975 gegründet worden. Das Unternehmen ist ein Anbieter von Dienstleistungen aus Bereichen wie Personal, Gesundheit oder auch Erziehung für Behörden und lokale Kommunen. Es werden über 30.000 Mitarbeiter in den USA, Kanada, Australien, Großbritannien, Singapur und Saudi-Arabien beschäftigt. Im Fiskaljahr 2018 erwirtschaftete der Konzern einen Umsatz von 2,39 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 2,45 Mrd. US-Dollar). Im dritten Quartal des Fiskaljahres 2019 betrug der Umsatz 730,71 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 597,9 Mio. US-Dollar), wie am 8. August berichtet wurde.

Die Aktie liegt seit Anfang des Jahres an der Wall Street mit 13,74 Prozent im Plus. Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 4,7 Mrd. US-Dollar (Stand: 10. Oktober 2019).

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de

Kurs zu MAXIMUS Aktie

  • 74,54 USD
  • +1,09%
11.10.2019, 22:02, NYSE

onvista Analyzer zu MAXIMUS

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten