Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Medienbericht: China erwägt Aufhebung von Geburtenkontrolle

Reuters

Hongkong (Reuters) - China erwägt einem Medienbericht zufolge, die Regeln für die Geburtenkontrolle zu streichen.

Der Staatsrat habe eine Studie in Auftrag gegeben, die eine landesweite Freigabe untersuchen solle, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Montag. Demnach könnte Ende dieses Jahres oder Anfang kommenden Jahres eine Entscheidung anstehen. Die Volksrepublik hatte seit den 1970er Jahren eine Ein-Kind-Politik verfolgt, um das Bevölkerungswachstum zu bremsen. Bereits 2015 wurden die Regeln gelockert. Hintergrund ist die drohende Überalterung der Bevölkerung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Hang Seng Index

  • 25.369,60 HKD
  • -0,75%
15.10.2018, 21:59, BNP Paribas Indikation

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "Hang Seng" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Kursrisiko in den "Hang Seng" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten