Merck: Analystenlob hält Aktie im Aufwärtstrend – Pareto sieht noch zehn Prozent Kurspotenzial

onvista
Merck: Analystenlob hält Aktie im Aufwärtstrend – Pareto sieht noch zehn Prozent Kurspotenzial

Merck kann heute dank positiver Worte eines Analysehauses Kursgewinne verzeichnen. Analyst Dennis Berzhanin vom Analysehaus Pareto lobt die Widerstandskraft des Chemie- und Pharmakonzerns in der Pandemie. Er stufte die Papiere am Freitag von „Hold“ auf „Buy“ hoch und schraubte das Kursziel auf 143 Euro nach oben. Damit sieht er zehn Prozent Kurspotenzial.

Gute Q3-Zahlen – Zukunft besser planbar

Berzhanin sprach in seiner Studie von sehr guten Drittquartalszahlen des Darmstädter Konzerns. Vor allem aber bezeichnete er die Art und Weise, wie Merck in vielen seiner Geschäftsbereiche durch die Viruskrise kommt, als lobenswert. Die Zukunft sei nun etwas besser planbar und die Aktien halte er vor diesem Hintergrund auch nach dem jüngsten Anstieg für attraktiv bewertet. Mit der Sparte Process Solutions, dem Halbleitergeschäft sowie den neuen Medikamenten Bavencio and Mavenclad sieht er mittelfristig mehrere positive Treiber.

Nach dem Lob konnte die Merck-Aktie heute in der Spitze ein Plus von etwa 1 Prozent einfahren und bleibt damit weiterhin im langfristigen Aufwärtstrend. Auf Jahressicht beläuft sich das Plus auf gut 18 Prozent, den Corona-Crash konnte der Kurs damit mehr als ausgleichen.

onvista/dpa-AFX

Titelfoto: Travis Wolfe / Shutterstock.com

onvista-Ratgeber: Tagesgeld und Tagesgeldkonto – Definition & Erklärung

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu MERCK & CO INC Index

  • 55,36 USD
  • +2,42%
29.03.2018, 15:31, NYSE Global Index Service

Weitere Werte aus dem Artikel

Merck Aktie 133,40 EUR+1,52%
Weitere onvista-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "MERCK & CO INC" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "MERCK & CO INC" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten