Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Merkel - Uran-Anreichung in Iran macht Lage schwieriger

Reuters

Berlin (Reuters) - Kanzlerin Angela Merkel hat die Ankündigung des Irans kritisiert, wieder mit der Anreicherung von Uran zu beginnen.

Merkel - Uran-Anreichung in Iran macht Lage schwieriger

Sie wolle noch keine abschließende Bewertung treffen, sagte Merkel am Donnerstag in Berlin nach einem Treffen mit Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg. "Mit jedem Schritt wird die Situation aber natürlich schwieriger", sagte sie zu der Diskussion, ob die Europäer aus dem Atomabkommen mit dem Iran aussteigen sollten. "Wir sind nach wie vor im Zustand, dass wir mit Iran im Gespräch sind." Außenminister Heiko Maas habe aber bereits darauf hingewiesen, dass der Iran einen Schritt in die falsche Richtung gehe.

Auch Nato-Generalsekretär Stoltenberg äußerte sich besorgt. Irans Präsident Hassan Ruhani hatte erklärt, dass man wieder beginne, Uran-Gas in die 1044 Zentrifugen der unterirdischen Anreicherungsanlage in Fordow einzuleiten.

Weitere News

weitere News
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" fällt?

Mit Put Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Index-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten