METRO - Hoffnung verpufft schnell wieder

GodmodeTrader
METRO AG - WKN: BFB001 - ISIN: DE000BFB0019 - Kurs: 9,228 € (XETRA)

Der Kurssprung der vergangenen Woche war zunächst nur ein Strohfeuer und eine technische Gegenreaktion auf die Abwärtsbewegung der vergangenen Wochen. Im Bereich des EMA50 standen die Verkäufer bereit, die Aktie wird wieder fallengelassen. Mit dem heutigen Kurseinbruch unter das Jahrestief und das 2018er Tief trübt sich das Chartbild massiv ein. Bis der US-amerikanische Lebensmittellieferant Sysco nochmals Interesse an einer Übernahme des Großhändlers bekunden wird, könnte zunächst Unsicherheit dominieren.

Erholung zum Ausstieg nutzen?

In Kürze könnten Erholungen zurück an die alten Tiefs bei 10,02 - 10,13 oder sogar zur Oberkante des heute gerissenen Gaps bei 10,635 EUR folgen. Diese könnten Ausstiegs- oder Shortchancen bieten. Mit dem heute aktivierten Verkaufssignal drohen anschließend weiter fallende Kurse in Richtung 8 oder sogar 7 EUR.

Exklusive Streams, innovative Widgets, spezielle Funktionen: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt 14 Tage kostenlos testen!

Erst mit einer nachhaltigen Rückkehr über 11,35 EUR würde sich die kurzfristige Situation aufhellen. Dann wären Erholungen bis 12,20 oder 13,55 - 13,85 EUR eingeleitet werden.

Auch interessant:

Europäischer Bankensektor könnte massiv einbrechen

METRO AG

GodmodeTrader 2020 - Autor: André Rain, Technischer Analyst und Trader)

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Metro Aktie

  • 9,11 EUR
  • +1,08%
05.06.2020, 17:35, Xetra

onvista Analyzer zu Metro

Metro auf halten gestuft
kaufen
1
halten
38
verkaufen
16
69% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 9,14 €.
alle Analysen zu Metro

Zugehörige Derivate auf Metro (606)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten