Metro zieht Geschäftsjahresziele wegen Virus-Krise zurück

dpa-AFX

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der Handelskonzern Metro zieht wegen des Coronavirus seinen Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr zurück. Wie der Konzern in Düsseldorf mitteilte, stehe dies mit einer seit Mitte März eindeutig negativen Gesamtentwicklung in Bezug auf Umsatz und Ergebnis in Zusammenhang. Diese sei zurückzuführen auf die regulatorischen Maßnahmen im Zuge des Coronavirus-Ausbruchs, die das öffentliche Leben in vielen Ländern, in denen der Konzern tätig ist, erheblich einschränkten.

Für das am 30. September endende Geschäftsjahr hatte Metro bislang ein Wachstum des Gesamtumsatzes und des flächenbereinigten Umsatzes von 1,5 bis 3 Prozent und ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) in etwa auf dem Niveau des Geschäftsjahres 2018/19 prognostiziert - ohne Ergebnisbeiträge aus Immobilientransaktionen und laufenden Effizienzprogrammen. Der Vorstand sieht aufgrund der Dynamik der Virusentwicklungen vorerst davon ab, eine neue Prognose abzugeben. Geplant werde eine Neueinschätzung spätestens mit der Veröffentlichung der Quartalsergebnisse für das zweite Geschäftsquartal.

Nach vorläufigen Zahlen hat der Konzern im ersten Geschäftshalbjahr, das Ende März zu Ende ging, noch eine Umsatz- und Ergebnisentwicklung im Rahmen des bisherigen Korridors erzielt. Basierend auf einer Hochrechnung der aktuellen Entwicklung erwartet der Konzern, dass jeder weitere Monat mit den derzeitigen Einschränkungen zu Umsatzverlusten von etwa 500 Millionen Euro führen wird./tih/he

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Metro Aktie

  • 9,11 EUR
  • +1,08%
05.06.2020, 17:35, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Metro

Metro auf halten gestuft
kaufen
1
halten
38
verkaufen
16
69% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 9,14 €.
alle Analysen zu Metro
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Metro (611)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Metro" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten