MICROSOFT - Die Bullen sind gefordert

GodmodeTrader
Microsoft Corp. - WKN: 870747 - ISIN: US5949181045 - Kurs: 214,800 $ (NASDAQ)

Im Rahmen ihres langfristigen Aufwärtstrends erreichte die Aktie von Microsoft Ende August eine mittelfristige Kurszielzone und eine obere Begrenzungslinie, die den Anstieg nach einem neuen Rekordhoch bei 232,86 USD deutlich einbremsten. Anfang September folgte eine erste starke Korrekturbewegung, die den Wert direkt bis an den wichtigen Support bei 197,51 USD einbrechen ließ. Die Marke konnte allerdings kurz vor einem weiteren bärischen Signal verteidigt und damit ein erneuter Anstieg eingeleitet werden.

USA meets Elliott-Wellen-Analyse: Profitieren auch Sie ab sofort von André Tiedjes legendären Rally- und Crash-Ansagen. Jetzt US Index Day Trader abonnieren

Seither zog der Wert in einer relativ volatilen Aufwärtsbewegung wieder in Richtung Allzeithoch an. Allerdings setzte bei 225,21 USD eine weitere Korrektur ein, die die Aufwärtsdynamik deutlich reduzierte.

Aufwärtstrendlinie bei 214,00 USD als erster Prüfstein

Aktuell müssen sich die Bullen bei Microsoft ins Zeug legen, um einen Rücksetzer unter die Unterstützung bei 214,00 USD und den gleichzeitigen Bruch der kurzfristigen Aufwärtstrendlinie zu verhindern, der weitere Abgaben an den zentralen kurzfristigen Support bei 208,32 USD auslösen würde. Denn noch sieht auch der Anstieg seit Mitte September alles andere als impulsiv und tragfähig aus, um eine direkte Fortsetzung der Rallyphase der Vormonate zu gewährleisten.

Sollte die Unterstützung dagegen verteidigt und die Abwärtstrendlinie im Bereich von 220,00 USD überschritten werden, könnten weitere Korrekturen vermieden und das letzte Hoch bei 225,23 USD erneut angelaufen werden. Darüber dürfte ein Kaufimpuls bis zum Allzeithoch einsetzen.

Wird die 213,00 USD-Marke dagegen unterschritten und eine Verkaufswelle gestartet, die auch vor der 208,32 USD-Marke nicht Halt macht, hätten die Bären kurzfristig das Sagen. In diesem Fall käme es zu einem weiteren Angriff auf den Support bei 197,15 USD. Gelingt dort keine Bodenbildung, wäre sogar ein Einbruch bis 190,00 und 184,00 USD in den kommenden Wochen möglich.

Tägliche Tradinganregungen, Austausch mit unseren Börsen-Experten, Aktien-Screener und Godmode PLUS inclusive: Jetzt das neue PROmax abonnieren!

Microsoft Chartanalyse (Tageschart)

GodmodeTrader 2020 - Autor: Thomas May, Experte für Fibonacci-Analyse)

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Microsoft Aktie

  • 213,48 USD
  • -0,35%
04.12.2020, 21:15, Nasdaq

Weitere Werte aus dem Artikel

Dow Jones 30.137,09 Pkt.+0,55%

onvista Analyzer zu Microsoft

Microsoft auf kaufen gestuft
kaufen
32
halten
0
verkaufen
0
0% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 213,48 €.
alle Analysen zu Microsoft
Weitere GodmodeTrader-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Microsoft (10.339)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten