Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Midcaps als Wachstums-Bringer?

EXtra-Funds.de

Auch Apple war mal ein mittelgroßes Unternehmen - warum die Kleinen von heute die Großen von morgen werden können.

Midcaps als Wachstums-Bringer?

Viele Anleger haben bei Aktieninvestments nur die großen Gesellschaften im Blick: Daimler, BASF, Coca-Cola oder Siemens. Doch wenn es um Wachstumschancen geht, sind kleinere Unternehmen aussichtsreicher. Dieser Meinung sind die Experten der Fondsgesellschaft UniGestion, sind gerade unter den weniger bekannten kleinen und mittleren Unternehmen echte Perlen mit hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden glaubt. Insgesamt lägen die Renditen in diesem Marktsegment mit mehr als 500 Basispunkten deutlich über denen bei Large Caps, so die Experten. Federico Schiffrin, Investment-Director bei UniGestion, sieht insbesondere bei Unternehmen mit mittlerer Marktkapitalisierung attraktive Chancen. „Auch Apple war einmal ein Unternehmen mit mittlerer Kapitalisierung", stellt Schiffrin heraus.

Kleinere Unternehmen auch für passive Strategien geeignet

Waren kleinere Unternehmen noch bis vor wenigen Jahren das Ziel von Stockpickern, gibt es gerade im mittleren Segment inzwischen einige Indizes, die sich bewährt haben.

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier

Dieser Artikel wird Ihnen bereitgestellt von www.extra-funds.de.
Newsletter-Tipp: EXtra-Magagzin weekly News – der führende ETF-Newsletter
>> jetzt kostenlos abonnieren

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Coca-Cola Aktie

  • 49,47 USD
  • +0,50%
13.12.2018, 22:00, NYSE

onvista Analyzer zu Coca-Cola

Coca-Cola auf übergewichten gestuft
kaufen
16
halten
29
verkaufen
0
alle Analysen

Zugehörige Derivate auf Coca-Cola (1.217)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Coca-Cola" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten