Millionen Bundesbürger tragen Fitnessarmbänder oder smarte Uhren

dpa-AFX

WIESBADEN (dpa-AFX) - Geräte wie Fitnessarmbänder oder Smart Watches sind in Deutschland einer Erhebung zufolge weit verbreitet. Dies ergebe sich aus einer Befragung zu Informations- und Kommunikationstechnologien in privaten Haushalten, teilte das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mit. Demnach nutzen 15,5 Millionen Bundesbürger Armbänder zur Schrittmessung oder anderen Fitness-Parametern. Auch intelligente Brillen und weitere mit dem Internet verbundene Geräte wie Kopfhörer oder Sicherheits-Tracker konnten angegeben werden.

Je jünger die Befragten, desto verbreiteter sind die Geräte: unter den 10- bis 24-Jährigen nutzt sie jeder Dritte, von den Befragten bis 44 Jahre 30 Prozent und von den 45- bis 64-Jährigen knapp jeder Fünfte. Von den Befragten im Alter von mindestens 65 Jahren waren es acht Prozent./isa/DP/stk

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu FITBIT INC Aktie

  • 6,98 USD
  • -0,42%
20.10.2020, 22:10, NYSE

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu FITBIT INC

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf FITBIT INC (2)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "FITBIT INC" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten