Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Minister in Ermittlungen wegen Trumps Russland-Verbindungen befragt

Reuters

Washington (Reuters) - US-Justizminister Jeff Sessions ist vom Team des Sonderermittlers Robert Mueller befragt worden.

Mueller untersucht die Verbindungen des Wahlkampfteams von Präsident Donald Trump mit russischen Stellen. Die Anhörung habe vergangene Woche stattgefunden, sagte ein Sprecher des Justizministeriums am Dienstag. Damit wurde erstmals die Befragung eines Ministers aus dem Kabinett Trumps durch Mueller bekannt.

Sessions hatte sich im März des vergangenen Jahres selbst aus den Ermittlungen zu den Russland-Verbindungen Trumps herausgezogen, als bekanntgeworden war, dass er über mehrfache Treffen mit dem russischen Botschafter 2016 nicht berichtet hatte. Daraufhin wurde im Mai 2017 Mueller zum Sonderermittler ernannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu RTX RUSSIAN TRADED (RUB) Index

  • 4.234,02 Pkt.
  • +0,57%
20.08.2018, 17:03, Wiener Börse

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "RTX RUSSIAN TRADED (RUB)" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Kursrisiko in den "RTX RUSSIAN TRADED (RUB)" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten