Morgan Stanley erzielt weniger Gewinn und gibt Dividende bekannt

mydividends

Das amerikanische Finanzinstitut Morgan Stanley (ISIN: US6174464486, NYSE: MS) gab am Donnerstag die Zahlung einer Quartalsdividende in Höhe von 35 US-Cents bekannt. Die Auszahlung der Dividende erfolgt am 15. Mai 2020 (Record day: 30. April 2020). Auf das Jahr hochgerechnet werden 1,40 US-Dollar ausbezahlt.

Dies entspricht beim derzeitigen Aktienkurs von 38,36 US-Dollar (Stand: 16. April 2020) einer aktuellen Dividendenrendite von 3,65 Prozent. Im ersten Quartal des Fiskaljahres 2020 erzielte Morgan Stanley einen Gewinn von 1,70 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 2,43 Mrd. US-Dollar) sowie einen Umsatz von 9,49 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 10,29 Mrd. US-Dollar), wie ebenfalls am Donnerstag berichtet wurde.

Morgan Stanley hat seinen Firmensitz in New York City. Das Finanzinstitut entstand 1935 aus der Teilung von JP Morgan infolge des Glass-Steagall Acts zur Trennung von Banken und Wertpapierhandelshäusern.

Seit Jahresbeginn 2020 liegt die Aktie an der Wall Street mit 24,74 Prozent im Minus. Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 60,4 Mrd. US-Dollar (Stand: 16. April 2020).

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Morgan Stanley Aktie

  • 60,27 USD
  • +4,25%
23.11.2020, 22:10, NYSE

Weitere Werte aus dem Artikel

Dow Jones 29.591,27 Pkt.+1,12%

onvista Analyzer zu Morgan Stanley

Morgan Stanley auf kaufen gestuft
kaufen
4
halten
0
verkaufen
0
0% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 51,49 €.
alle Analysen zu Morgan Stanley
Weitere mydividends-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Morgan Stanley (670)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten