Most Actives: Wirecard, BASF und Powercell Sweden

DER AKTIONÄR TV

Unter den Käufen findet sich heute beispielsweise BASF wieder. Ein Gericht in den USA hat BASF und Bayer zu 265 Millionen Dollar Schadensersatz verurteilt. Es geht um das Pestizid Dicamba. Diese Urteil könnte nun weitere Klagen nach sich ziehen.

Bei den Verkäufen steht Powercell Sweden auf dem fünften Platz. Die Aktie des Wasserstoffkonzerns notiert zu Wochenbeginn deutlich im Plus. Grund ist eine exklusive Partnerschaft mit dem japanischen Konzern Inabata.

Zugehörige Wertpapiere: DE0007472060, DE000BASF111, SE0006425815

Hinweis: Die Inhalte von DER AKTIONÄR TV dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die geäußerten Ansichten geben allein die Meinung des jeweiligen Autors wieder.

Kurs zu POWERCELL SWEDEN AB Aktie

  • 32,60 EUR
  • +5,63%
03.07.2020, 22:26, Tradegate

onvista Analyzer zu POWERCELL SWEDEN AB

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere DER AKTIONÄR TV-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf POWERCELL SWED... (355)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "POWERCELL SWEDEN AB" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten