Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Most Actives: Wirecard, Royal Dutch Shell, Lufthansa

DER AKTIONÄR TV

Unter den Käufen findet sich heute Royal Dutch Shell. Die Ölpreise sind heute nach den Anschlägen auf eine Raffinerie in Saudi-Arabien deutlich gestiegen. Davon profitieren Ölkonzerne wie Royal Dutch Shell.

Bei den Verkäufen steht die Lufthansa im Fokus. Auch hier spielen die Ölpreise die entscheidende Rolle, nur in negativer Hinsicht. Anleger sorgen sich, dass die Lufthansa unter höheren Kerosinpreisen leiden könnten.

Zugehörige Wertpapiere: DE0007472060, GB00B03MLX29, DE0008232125

Hinweis: Die Inhalte von DER AKTIONÄR TV dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die geäußerten Ansichten geben allein die Meinung des jeweiligen Autors wieder.
Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Shell Aktie

  • 26,14 EUR
  • -0,13%
16.10.2019, 11:13, Euronext Amsterdam

onvista Analyzer zu Shell

Shell auf kaufen gestuft
kaufen
42
halten
7
verkaufen
0
14% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 2.269,00 €.
alle Analysen zu Shell

Zugehörige Derivate auf Shell (4.566)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Shell" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten