MTU Aero Engines: Potenzielle Trendwendezone erreicht

Boerse-Daily.de

Auf dem Höhepunkt des Corona-Crashs markierte MTU Aero Engines naturgemäß ein Verlaufstief sehr weit unter seinen Rekordständen aus Anfang 2020, hierbei wurde ein Schlussstrich bei 97,76 Euro gezogen. Im Laufe des letzten Jahres konnte ein großer Teil der Verluste wieder wettgemacht werden, ein Anstieg an 220,00 Euro kam dabei zustande. Im Sommer dieses Jahres toppte MTU mit einem Wert von 224,90 Euro die Vorgängerhochs und ging anschließend in einen Abwärtstrend über. Ein gescheiterter Ausbruchsversuch aus dem Abwärtstrend Anfang dieses Monats misslang und führte zu empfindlichen Rücksetzern in den Bereich der Horizontalunterstützung aus Sommer/Herbst letzten Jahres um 162,00 Euro. Gelingt es an dieser Stelle nun eine Trendwende zu vollziehen, könnte dies Kurspotenzial auf Sicht der nächsten Tage freisetzen.

Auf Trendumkehr achten

Nur wenn es tatsächlich gelingt den Unterstützungsbereich von 162,00 Euro für eine Trendwende zu nutzen, dürften kurzfristige Erholungstendenzen in den Bereich von 177,45 und darüber sogar 181,50 Euro erfolgen. Entsprechend kurz ist der Anlagehorizont, hieran sollten sich nur erfahrene Daytrader heranwagen. Ein nachhaltiger Boden liegt nämlich noch nicht vor, unterhalb von 162,00 Euro könnte der Bereich um 146,39 Euro angesteuert werden und Schnäppchenjäger schnell wieder aus dem Markt jagen. Schließlich reagiert MTU Aero Engines auch sehr empfindlich auf jegliche Corona-Nachrichten.

MTU Aero Engines (Tageschart in Euro) Tendenz:
(Quelle: www.tradesignalonline.com)
Wichtige Chartmarken
Widerstände: 170,00 // 172,21 // 175,22 // 177,45 // 183,09 // 186,00 Euro
Unterstützungen: 162,00 // 160,55 // 155,80 // 150,55 // 148,00 // 142,40 Euro

Fazit

Erste Anzeichen für eine Erholungsbewegung zurück 177,45 Euro ergeben sich oberhalb von 170,00 Euro. Ein weiteres Ziel darüber könnte um 181,50 Euro liegen. Um möglichst von einem starken Hebel zu profitieren, könnte zum Beispiel das Open End Turbo Long Zertifikat WKN KB9SMU zum Einsatz kommen. Die mögliche Renditechance bei vollständiger Umsetzung der Handelsidee beliefe sich auf 110 Prozent, das würde ein Niveau im Zertifikat von 2,01 Euro bedeuten. Eine Verlustbegrenzung ist noch ganz klar unterhalb der aktuellen Wochentiefs von 162,30 Euro zu belassen, daraus leitet sich ein entsprechender Ausstiegskurs von 0,09 Euro im vorgestellten Zertifikat ab.

Strategie für steigende Kurse
WKN: KB9SMU Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 0,86 - 0,92 Euro Emittent: Citi
Basispreis: 156,6976 Euro Basiswert: MTU Aero Engines
KO-Schwelle: 156,6976 Euro akt. Kurs Basiswert: 167,65 Euro
Laufzeit: Open End Kursziel: 2,01 Euro
Hebel: 18,5 Kurschance: + 110 Prozent
Börse Frankfurt

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Citigroup Global Markets Deutschland AG eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes. Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Weitere News und Analysen finden Sie auch direkt auf Boerse-Daily.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu MTU Aero Engines Aktie

  • 195,50 EUR
  • -1,31%
18.01.2022, 14:09, Xetra

onvista Analyzer zu MTU Aero Engines

MTU Aero Engines auf übergewichten gestuft
kaufen
22
halten
26
verkaufen
1
44% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 195,50 €.
alle Analysen zu MTU Aero Engines

Zugehörige Derivate auf MTU Aero Engin... (6.032)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "MTU Aero Engines" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten