Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Nel: Still ruht der See – Läuft die Aktie jetzt eine Stufe tiefer Seitwärts?

onvista
Nel: Still ruht der See – Läuft die Aktie jetzt eine Stufe tiefer Seitwärts?

Es war nicht das erste Mal in diesem Jahr, dass Nel-Investoren große Hoffnungen auf einen Tweet von Trevor Milton, Chef von Nikola Motors, gesetzt hatten und dann enttäuscht wurden. Als der wichtigste Partner der Norweger auf einmal das böse Wort Batterie auf Twitter erwähnte, war es um den Kurs von Nel geschehen. Er rauschte zweistellig in die Tiefe.

Allerdings haben sich die Befürchtungen, dass Nikola Motors auf batteriebetriebene Trucks umschwenkt nicht bewahrheitet. Trevor Milton stellte dies in einem weiteren Tweet klar. Allerdings war es da schon etwas zu spät für die Aktie von Nel. Die Anleger hatten ihre Befürchtungen mit Verkäufen zum Ausdruck gebracht.

Fast 10 Cent tiefer

Vor dem Tweet von Trevor Milton war die Aktie auf dem Sprung über die Marke von 90 Cent. Nach dem Tweet lag die Aktie unter 80 Cent. Mittlerweile hat sich das Papier wieder etwas erholt und zumindest wieder die Marke von 80 Cent zurückerobert. Viel scheint allerdings aktuell nicht drin zu sein.

Nikola Motors bleibt der entscheidende Faktor

Der große Partner von Nel hat immer wieder davon erzählt, dass er in den USA ein flächendeckendes Netz an Wasserstoff-Tankstellen aufbauen will. Bei dem „will“ ist es aber bislang geblieben. Warum es in dieser Hinsicht keine Fortschritte gibt ist auch nicht ganz ersichtlich. Trevor Milton, der so ein wenig wie der Elon Musk des Wasserstoff-Trucks rüberkommt, ist zwar fleißig auf Twitter unterwegs, allerdings konnte Nel von den letzten „big news“ in keiner Weise profitieren.

Analyst hat den glauben noch nicht aufgegeben

Karl-Johan Molnes, Analyst bei Norne Securities, bleibt trotzdem zuversichtlich für die Aktie von Nel. Erst kürzlich bestätigte der Experte seine Kaufempfehlung und das Kursziel von 11,95 Norwegischen Kronen. Damit sieht Molnes bei Nel noch ein Potenzial von fast 50 Prozent.

Ist der Experte zu zuversichtlich?

Damit die Aktie wieder in Fahrt kommt, braucht Nel dringend einen neuen Auftrag. Am besten direkt von einem neuen Partner. Wann Nel den ersehnten Großauftrag von Nikola Motors bekommt, steht nämlich noch ein Stück weit in den Sternen. Daher sollte die Norweger schnellstens mit positiven Nachrichten aufwarten, sonst könnte die Aktie vielleicht schon bald eine weitere Stufe tiefer seitwärts laufen.

Von Markus Weingran

Foto: Homepage Nel

Wenn du Netflix und Amazon verpasst hast…dann kommt hier deine Chance auf Jahrhundertrenditen!

Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Jeff Bezos investiert 970 Million USD in diese kleine, unbekannte Firma. Er bezeichnet es als „Globales Phänomen“. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben. Klick hier für weitere Informationen zu der Aktie, von der wir glauben, dass sie von diesem Trend profitieren wird… und die „nächste Netflix“ werden könnte. Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub - Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu NEL ASA Aktie

  • 0,76 EUR
  • +1,99%
13.12.2019, 22:26, Tradegate

onvista Analyzer zu NEL ASA

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere onvista-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf NEL ASA (253)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "NEL ASA" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten