Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Nestle stellt Hautgesundheits-Geschäft auf den Prüfstand

Reuters

Zürich (Reuters) - Der neue Nestle-Chef Mark Schneider treibt den Umbau des weltgrößten Nahrungsmittelherstellers weiter voran.

Nestle stellt Hautgesundheits-Geschäft auf den Prüfstand

Das Schweizer Unternehmen habe entschieden, die strategischen Optionen für das Hautgesundheitsgeschäft Nestle Skin Health zu prüfen, teilte Nestle am Donnerstag mit. Der Bereich, der neben Sonnenschutzmitteln unter anderem auch Produkte gegen Akne und Hautkrebs herstellt, kam im vergangenen Jahr auf einen Umsatz von rund 2,7 Milliarden Franken. Das zukünftige Wachstumspotenzial des Bereichs mit mehr als 5000 Mitarbeitern liege zunehmend außerhalb der strategischen Stoßrichtung von Nestle. "Es ist jetzt der richtige Zeitpunkt, zu prüfen, welches die beste Eigentümerstruktur für Nestle Skin Health ist, unter der das Unternehmen weiterhin florieren kann", erklärte Schneider.

Der für Marken wie Maggi, KitKat oder Nescafe bekannte Konzern steht unter Druck, das zuletzt verhaltene Wachstum anzukurbeln. Das wachsende Kaffeegeschäft hat Schneider bereits mit mehreren Zukäufen und einer Partnerschaft mit Starbucks gestärkt. Wenig vielversprechende Bereiche wie das US-Süßigkeitengeschäft hat er dagegen verkauft. Zuletzt hatte sich Nestle auch vom Gerber-Life-Insurance-Geschäft getrennt.

Bei einer Strategiesitzung hat der Nestle-Verwaltungsrat nun entschieden, noch stärker auf Nahrungsmittel, Getränke und medizinische Ernährung zu setzen. Im Einklang mit dieser Strategie hatten die Eidgenossen im vergangenen Dezember den kanadischen Vitamin- und Nahrungsmittelzusatz-Hersteller Atrium gekauft. Nestle will bis Mitte 2019 entscheiden, was mit der Hautgesundheitssparte passieren soll. Das Unternehmen erwirtschaftete 2017 insgesamt einen Umsatz von knapp 90 Milliarden Franken.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Nestlé Aktie

  • 80,04 CHF
  • +1,44%
16.10.2018, 17:30, SIX Swiss Exchange

onvista Analyzer zu Nestlé

Nestlé auf übergewichten gestuft
kaufen
28
halten
12
verkaufen
7
alle Analysen

Zugehörige Derivate auf Nestlé (2.202)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten