Niederlande verklagt Russland wegen Abschuss von Passagiermaschine

Reuters

Den Haag (Reuters) - Die Niederlande wollen Russland vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte wegen des Abschusses einer malaysischen Passagiermaschine verklagen.

Die niederländische Regierung macht Russland für den Absturz der Boeing im Jahr 2014 über der Ost-Ukraine verantwortlich und fordert von der Justiz Gerechtigkeit für alle 298 Opfer, wie aus einem Brief vom Freitag an das Parlament in Den Haag hervorgeht. Etwa zwei Drittel der Getöteten kamen aus den Niederlanden. Russland bestreitet die Verantwortung für den Abschuss.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu AEX 25 Amsterdam Index Index

  • 559,67 AUD
  • -0,10%
07.08.2020, 22:00, BNP Paribas Indikation
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf AEX 25 Amsterd... (579)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "AEX 25 Amsterdam Index" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "AEX 25 Amsterdam Index" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten