NordLB belässt Henkel auf 'Verkaufen' - Ziel 80 Euro

NORDDEUTSCHE LANDESBANK

HANNOVER (dpa-AFX Analyser) - Die NordLB hat die Einstufung für Henkel auf "Verkaufen" mit einem Kursziel von 80 Euro belassen. Viele Unternehmen interpretierten das zurückliegende Quartal als Zeichen einer Erholung, schrieb Analyst Karsten Rahlf in einer am Mittwoch vorliegenden Studie zum Konsumgütersektor. Allerdings dürfte bald Ernüchterung einkehren vor allem bei Firmen, die stark von der Expansion des Internethandels profitiert hätten. Seine Sektor-Einschätzung lautet weiter "Neutral". Potenzial sieht Rahlf bei den Luxusgüterherstellern Kering und LVMH sowie dem Modekonzern Hugo Boss./tih/gl

Veröffentlichung der Original-Studie: 30.12.2020 / 11:33 / MEZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 30.12.2020 / 11:37 / MEZ

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Henkel Aktie

  • 81,58 EUR
  • -1,13%
26.02.2021, 17:35, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Henkel

Henkel auf halten gestuft
kaufen
21
halten
23
verkaufen
13
40% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 81,62 €.
alle Analysen zu Henkel
Weitere NORDDEUTSCHE LANDESBANK-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Henkel (6.845)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten