Österreich verhängt Reisewarnung für Kroatien

dpa-AFX

WIEN (dpa-AFX) - Wegen gestiegener Corona-Infektionszahlen in Kroatien warnt Österreich nun vor Reisen in das EU-Partnerland. Die Reisewarnung tritt am Montag offiziell in Kraft, wie das Außenministerium am Freitag in Wien mitteilte. Österreichische Urlauber, die sich in Kroatien befinden, wurden jetzt schon zur Heimreise aufgefordert. Kroatien hatte am Donnerstag 180 Neuansteckungen mit dem Virus Sars-CoV-2 innerhalb von 24 Stunden registriert, den höchsten Tageswert seit Beginn der Pandemie.

Die Infektionszahlen in Österreich selbst sind in den vergangenen Tagen ebenfalls gestiegen. Gesundheitsminister Rudolf Anschober begründete dies auch mit einer höheren Zahl an Tests./cpe/DP/stw

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu CROX CROATIAN TRADED (HR... Index

  • 1.024,21 Pkt.
  • -1,14%
25.09.2020, 17:50, Wiener Börse

Leider wurden keine News gefunden.

Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "CROX CROATIAN TRADED (HRK)" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "CROX CROATIAN TRADED (HRK)" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten