Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Österreichischer Bundeskanzler Kurz verhalten positiv zu Brexit

dpa-AFX

DEN HAAG (dpa-AFX) - Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz hat sich vorsichtig optimistisch zu den Brexit-Verhandlungen mit Großbritannien geäußert. Es gebe Fortschritte, sagte Kurz am Montagabend in Den Haag nach einem Treffen mit seinem niederländischen Kollegen Mark Rutte. Österreich hält zur Zeit die Ratspräsidentschaft der EU. Man müsse die derzeitig stockenden Gespräche nicht so negativ sehen. "Die Situation könnte schlimmer sein."

Auch der niederländische Premier äußerte sich verhalten positiv. Es sei aber unklar, ob es schon in dieser Woche einen Durchbruch geben könne. "Wir sind sehr nahe", sagte der Rechtsliberale. "Aber es ist schwierig." Kurz war zur Vorbereitung des EU-Gipfels nach Den Haag gereist. Die Politiker wollten über die Positionen zum Brexit und Migration sprechen./ab/DP/he

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu AEX 25 Amsterdam Index Index

  • 525,71 AUD
  • -1,03%
12.11.2018, 22:00, BNP Paribas Indikation

Weitere Werte aus dem Artikel

ATX 3.164,36 Pkt.-0,87%
FTSE 7.053,08 Pkt.-0,73%
CitiFirst Blog

Zugehörige Derivate auf AEX 25 Amsterd... (230)

Derivate-Wissen

Sie möchten in den "AEX 25 Amsterdam Index" investieren?

Indexzertifikate geben Ihnen die Möglichkeit an der Kursentwicklung eines Index teilzuhaben.

Erfahren Sie mehr zu Partizipations-Zertifikaten