Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Oettinger - "Jamaika"-Koalition könnte Zukunft haben

Reuters

Berlin (Reuters) - Eine Jamaika-Koalition könnte in Deutschland nach Einschätzung von EU-Kommissar Günther Oettinger auch längere Zeit an der Macht bleiben.

"Wenn es Jamaika gelingt, den Menschen die Angst vor der Zukunft zu nehmen, dann hat dieses Bündnis eine Zukunft über diese Legislaturperiode hinaus", sagte der CDU-Politiker dem "Focus" laut Vorabbericht vom Donnerstag. Zugleich gab er sich zuversichtlich, dass die Koalition von CDU/CSU, FDP und Grünen bis Weihnachten steht: "Bei allen vier Partnern ist der gute Wille erkennbar vorhanden."

FDP-Chef Christian Lindner forderte unterdessen im Gespräch mit der Funke-Mediengruppe: "Deutschland braucht endlich eine geordnete Zuwanderungsstrategie. Dazu gehört auch, dass illegale Einwanderer konsequent zurückgeführt und die Maghreb-Staaten als sichere Herkunftsländer anerkannt werden." Die Grünen wollen in den Sondierungsgesprächen für ein Ende der Maut werben. "Wir sollten uns dafür einsetzen, dass die Pkw-Maut für Ausländer abgeschafft wird", sagte der Vorsitzende des Verkehrsausschusses im Europaparlament, Michael Cramer, der "Frankfurter Rundschau" (Freitagausgabe).

Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige

Kurs zu JAMAICA (GDTR, UHD LOC) Index

  • 7.185,88 Pkt.
  • -0,91%
15.12.2017, 15:00, außerbörslich

Weitere Werte aus dem Artikel

DAX 13.103,56 Pkt.+0,27%

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "JAMAICA (GDTR, UHD LOC)" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten