Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

onvista-Börsenfuchs: Geduld für Aktien

Der onvista-Börsenfuchs
onvista-Börsenfuchs: Geduld für Aktien

Hallo Leute! Wann einigen sich Amis und Chinesen endlich im Zollkonflikt? Wann kriegt die Weltwirtschaft wieder richtig Schwung? Wann packt der Dax die Marke von 12.500, wann peilt er neue historische Höchststände an? Wann kann man die furchtbar zusammengekloppten Deutsche-Bank-Aktien kaufen, mit oder ohne Fusion (wenn überhaupt)? Soll man beim Börsengang (IPO) junger Technologieunternehmen mitgehen? Der Beitrag eines Ami-Fondsmanagers mahnt sinnvollerweise zur Vorsicht. Als alter Angler weiß auch ich, worauf es ankommt: Geduld.

Jetzt lese ich zum Thema junger, innovativer Unternehmen generelle Empfehlungen, die man allgemein auf die Aktienanlage ausdehnen kann. Wer früh in neue Technologien oder Innovationen investiert, kann zwar von einem anfänglichen kurzfristigen Aufschwung profitieren - aber nicht alle Unternehmen sind auch auf lange Sicht erfolgreich. „Wer geduldig ist und beobachtet, wie gut sie letztlich Innovationen in ein wirtschaftlich tragfähiges Geschäftsmodell integrieren und in Gewinne umsetzen können, kann die Spreu vom Weizen trennen“, schreibt der Stratege. Okay, man verpasst auf diesem Weg möglicherweise einen Teil des kurzfristigen Aufschwungs - andererseits umgeht man damit aber auch die nervöse Volatilität, die bei der „Einpreisung“ am Markt entstehen kann. Auf diese Weise könnten Investoren mehr Sicherheit darüber gewinnen, welche Unternehmen sich voraussichtlich am nachhaltigsten entwickeln werden.

Tatsächlich sind Anleger oft zu ungeduldig (prüft Euch selbst mal!). Was Geduld heißt, weiß natürlich jeder. Trotzdem macht es auch bei gängigen deutschen Begriffen mitunter Sinn, wenn man sich die Bedeutung bewusst macht: Geduld bezeichnet die Fähigkeit zu warten oder etwas zu ertragen. Oft gilt Geduld als eine Tugend; ihr Gegenteil ist die Ungeduld. Als geduldig erweist sich, wer bereit ist, mit ungestillten Sehnsüchten und unerfüllten Wünschen zu leben oder diese zeitweilig bewusst zurückzustellen. Genau. Übrigens: Wenn’s ums Geld geht, steht Ungeduld meist in Zusammenhang mit Gier. Also, seid lieber geduldig und nicht gierig (auch wenn’s schwerfällt).

Hinweis: Die Inhalte des „onvista-Börsenfuchs“ dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die geäußerten Ansichten geben allein die Meinung des Autors wieder.
Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Weizen Rohstoff

  • 539,00 USc
  • +0,09%
17.06.2019, 20:19, Chicago Board of Trade - Globex

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Weizen" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie von steigenden Rohstoff-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten