onvista-Börsenfuchs: Wer hat den Mut, jetzt zu kaufen?

Der onvista-Börsenfuchs
onvista-Börsenfuchs: Wer hat den Mut, jetzt zu kaufen?

Hallo Leute! Seid Ihr noch gut drauf? Heute haben die Bullen richtig was auf die Hörner gekriegt. Ein Kursrutsch des Dax um mehr als 300 Punkte bzw. gut 2 Prozent innerhalb weniger Stunden - das hatten wir schon lange nicht mehr. Die Gründe für diesen Shake-out sind Euch bekannt, meine Freunde. Sind sie auch berechtigt oder übertreibt die Börse (diesmal nach unten)? Herdentrieb wie bei einer Stampede? Hey, niemand weiß das heute, niemand kann das wissen. Erst im Nachhinein werden wir sehen, ob man jetzt schnell hätte aussteigen oder umgekehrt den Schwächeanfall mutig zum Ausbau der Aktienbestände nutzen sollen. Das heißt: Es entscheidet nicht das Wissen, sondern das richtige Näschen plus Bauchgefühl plus Glück.

Und das gilt nicht nur für die Einschätzung der globalen Gefahren durch das Coronavirus. Diese gefährliche Infektionskrankheit erschreckt weltweit - auch die Wirtschaft. Meine (unwissenschaftliche und laienhafte) Einschätzung: Die große Katastrophe wird verhindert, das kriegen die Chinesen und ihre Partnerländer über kurz oder lang in den Griff.

Dann würden auch die Konjunkturnachrichten wieder besser. Der monatliche Ifo-Geschäftsklimaindex ist eine böse Überraschung. Namhafte Analysten haben ganz offen erschrocken reagiert, weil die Mehrheit der Experten von einem weiteren Zuwachs ausgegangen war. Künstlerpech. Die Stimmung in den deutschen Chefetagen ist zum Jahresstart also leicht gesunken, wobei der Indikator zur aktuellen Lage sogar noch leicht gestiegen ist. Kommentieren die Wissenschaftler:  Die deutsche Wirtschaft startet verhalten ins neue Jahr. Na und? Bitte berücksichtigen, dass das bisher lahmende Verarbeitende Gewerbe (= Industrie) Zeichen der Erholung zeigt. Hier hat sich das Geschäftsklima sogar „merklich verbessert“. Schwachpunkt ist also der Dienstleistungssektor.

Nee, bitte keine Panik, meine Freunde! Zwar sollte man bekanntlich nicht in ein fallendes Messer greifen. Aber wer Mut hat und noch gelassen bleibt (wie ich), wird zumindest schon mit den Hufen scharren.

Hinweis: Die Inhalte des „onvista-Börsenfuchs“ dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die geäußerten Ansichten geben allein die Meinung des Autors wieder.
Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu CITIGROUP-INDIKATION DAX Index

  • 11.918,68 EUR
  • -1,90%
28.02.2020, 21:59, Citi Indikation
Weitere Der onvista-Börsenfuchs-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf DAX (190.048)

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "DAX" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Kursrisiko in den "DAX" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten