onvista Mahlzeit: Dax möchte doch ein Päuschen – Lufthansa, RWE, Daimler und werden die Fusionsgerüchte zwischen Deutscher Bank und Commerzbank wieder aufgewärmt?

onvista

Der deutsche Leitindex ist heute schwankungsanfällig. Nachdem er vor Handelsstart schon die Vorzeichen wechselte, ist er gegen Mittag leicht ins Minus abgetaucht. Die überraschend guten Daten aus dem amerikanischen Einzelhandel hatten die Wall Street wieder beflügelt. Nach dem starken Anstieg von Dienstag ist der Dax heute allerdings nicht ganz so gut drauf. Zudem gibt es von Unternehmensseite wenig neues Futter für die Anleger.

Großaktionär Heinz Herman Thiele baut seinen Anteil an der Lufthansa auf über 15 Prozent aus, RWE profitiert von einer doppelten Kaufempfehlung und die Absatzzahlen für den europäischen Automarkt hellen sich ein ganz kleines Stück auf. Zudem wird noch ein altbekanntes Gerücht zwischen der Deutschen Bank und der Commerzbank wieder aufgewärmt.

Keine Folge mehr verpassen? Einfach den onvista YouTube-Kanal abonnieren!

Knock-Outs zum DAX

Kurserwartung
DAX-Index wird steigen
DAX-Index wird fallen
Höhe des Hebels
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

PS: Das Musterdepot und die Watchlisten von Redaktionsleiter Markus Weingran können Sie auch kostenlos abonnieren und haben Sie damit noch besser im Blick – auch mobil. Legen Sie noch heute gratis Ihren my.onvista-Account an und probieren Sie es aus! >> my.onvista.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu CITIGROUP-INDIKATION DAX Index

  • 12.554,86 Pkt.
  • -4,32%
21.09.2020, 19:09, Citi Indikation
Weitere onvista-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf DAX (184.722)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "DAX" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten