onvista Mahlzeit: Dax vor US-Arbeitsmarktdaten vorsichtig – Eon, MTU, Commerzbank und geben die Tops und Flops des ersten Quartals eine Richtung für das Depot vor?

onvista

Eine klare Richtung möchte der deutsche Leitindex heute in den ersten Stunden nicht einschlagen. Seit Handelsstart hat er schon mehrfach die Vorzeichen gewechselt. Von besonderem Interesse dürften heute die amerikanischen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe sein und wie die Wall Street darauf reagiert. Vergangenen Woche war die Zahl dramatisch in die Höhe geschnellt, was aber keine große Wirkung auf die Märkte hatte. Ist das heute anders?

Auf der Nachrichtenseite ist es heute eher ruhig. Die Commerzbank möchte 500 Millionen Euro sparen, die Luftverkehrsbranche wird von einer UBS-Studie bewegt und Hella hat seine Zahlen für das 3. Quartal veröffentlicht. Wir nutzen die Ruhe heute, um einen Blick auf die Tops & Flops der Dax-Familie im ersten Quartal 2020 zu werfen. Welche Schlüsse lassen sich daraus ziehen?

Keine Folge mehr verpassen? Einfach den onvista YouTube-Kanal abonnieren!

Knock-Outs zum DAX

Kurserwartung
DAX-Index wird steigen
DAX-Index wird fallen
Höhe des Hebels
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

PS: Das Musterdepot und die Watchlisten von Redaktionsleiter Markus Weingran können Sie auch kostenlos abonnieren und haben Sie damit noch besser im Blick – auch mobil. Legen Sie noch heute gratis Ihren my.onvista-Account an und probieren Sie es aus! >> my.onvista.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu CITIGROUP-INDIKATION DAX Index

  • 11.679,12 Pkt.
  • +0,05%
29.05.2020, 21:59, Citi Indikation
Weitere onvista-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf DAX (175.570)

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "DAX" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Kursrisiko in den "DAX" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten