Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

OTS: GARDEUR GmbH / Kränzle Beteiligungs GmbH und Beteiligungsfonds der ...

dpa-AFX

Kränzle Beteiligungs GmbH und Beteiligungsfonds der NRW.BANK erwerben GARDEUR Gruppe (BILD) Mönchengladbach (ots) - Heute unterzeichnete GARDEUR CEO Gerhard Kränzle im Namen der Kränzle Beteiligungs GmbH zusammen mit Vertretern eines Beteiligungsfonds der NRW.BANK eine Absichtserklärung über den kurzfristigen Erwerb sämtlicher Anteile an der GARDEUR Gruppe vom bisherigen Gesellschafter CAPCELLENCE. Die drei Parteien einigten sich darauf, die Anteilsübertragung unmittelbar nach Vorliegen der üblichen aufsichtsrechtlichen Zustimmungen, wie z. B. der des Kartellamtes, vorzunehmen. Die Kränzle Beteiligungs GmbH wird als Mehrheitseigentümer 51 Prozent der Unternehmensanteile des Mönchengladbacher Hosenspezialisten GARDEUR übernehmen, der NRW.BANK Beteiligungsfonds 49 Prozent. Zusätzlich zur Zahlung des Kaufpreises, über den die Parteien Stillschweigen vereinbarten, haben sich die Käufer verpflichtet, dem Unternehmen Eigenkapital in Höhe von acht Millionen Euro zur Verfügung zu stellen, mit denen der Hosenspezialist seine durch Gerhard Kränzle 2011 eingeschlagene strategische Neuausrichtung fortsetzen wird. So sollen vor allem die Optimierung von Produktentwicklung, Vertikalisierung und Eigenproduktion vorangetrieben werden. Das bestehende Bankenkonsortium wird GARDEUR als Fremdkapitalfinanzier weiter begleiten.

'Seit meinem Eintritt im Dezember 2010 haben mein Team und ich durch die Neuausrichtung von Strategie und Markenführung die Weichen für nachhaltiges Wachstum gestellt. Dies belegen die hervorragenden wirtschaftlichen Ergebnisse der vergangenen Monate. Auf diesem Weg war CAPCELLENCE ein wichtiger und vertrauensvoller Partner', sagt Gerhard Kränzle. 'Unsere Mitarbeiter haben viel Leistung und Herzblut in diesen Veränderungsprozess investiert und ich freue mich, zukünftig auch als Mehrheitsgesellschafter zusammen mit meinem neuen Partner, dem NRW.BANK Beteiligungsfonds, unsere eingeschlagene Wachstumsstrategie langfristig ausbauen zu können.' Die beiden Mitgeschäftsführer der GARDEUR GmbH Frank Schulte-Kellinghaus und Marcus Kraft werden mit je sieben Prozent an der Kränzle Beteiligungs GmbH beteiligt.

2011 hat das GARDEUR Management gemeinsam mit den Mitarbeitern begonnen, das Unternehmen durch einen Strategiewandel nachhaltig zu stärken. Schwerpunkte des Veränderungsprozesses waren die Vertikalisierung, eine Verbesserung der Supply Chain und Prozesse sowie der Fokus aller Aktivitäten auf den Markenkern und die Zielgruppe. So entwickelt der Hosenspezialist seine Kollektionen heute anhand eines marktforschungsgestützten Rahmenplans und betreibt intensives Flächenmanagement. Von GARDEUR gesteuerte Verkaufsflächen im Handel erzielten 2012 rund zwölf Prozent Umsatzwachstum, im ersten Halbjahr 2013 elf Prozent. Das Unternehmen hat seit 2011 zudem mehrere Millionen Euro in das Produkt, qualitätsorientierte Produktionsabläufe sowie Schulungsprogramme am eigenen Produktionsstandort Tunesien investiert. Zusammen mit einer verbesserten Lieferkette ist es dadurch heute in der Lage, im Minimum innerhalb von vier Wochen eine Hose zu entwerfen, zu fertigen und auszuliefern.

2008 hatten die Gründerfamilien Janssen und Roesner das Unternehmen an die Hamburger CAPCELLENCE-Gruppe verkauft. CAPCELLENCE begleitete die Geschäftsführung um Gerhard Kränzle bei ihrem strategischen Veränderungsprozess für GARDEUR und finanzierte diesen mit zusätzlichen Eigenmitteln. 'Die strategische Neuausrichtung der vergangenen zweieinhalb Jahre unter Führung von Gerhard Kränzle trägt Früchte und birgt noch viel Potenzial. Kränzle übernimmt nun die unternehmerische Verantwortung und wird GARDEUR in seiner Tradition als unternehmergeführtes Haus in die gemeinsam erarbeitete Wachstumsphase steuern - darauf sind wir stolz', sagt Spyros Chaveles, geschäftsführender Partner von CAPCELLENCE.

Über GARDEUR

Der Mönchengladbacher Hosenspezialist GARDEUR GmbH fertigt hochwertige Damen- und Herrenhosen mit perfekter Passform. Zum Portfolio der Gruppe zählen die Marken Atelier GARDEUR, G DESIGN und Thomas Rath Trousers. Eigene Designer, Modellmacher, Laboranten, Schneider und Waschingenieure in Deutschland und Tunesien begleiten jeden Entwicklungsschritt einer GARDEUR Hose. Als einziges vollstufiges Hosenatelier Deutschlands garantiert GARDEUR auf diese Weise absolute Passformsicherheit, hohe handwerkliche Qualität und eine flexible Kollektionssteuerung. Das 1920 gegründete Unternehmen beschäftigt etwa 2.000 Mitarbeiter und beliefert circa 3.000 Kunden in rund 50 Ländern weltweit.

Über die NRW.BANK

Die NRW.BANK ist die Förderbank für Nordrhein-Westfalen. Sie ist in den drei Förderfeldern 'Gründen & Wachsen', 'Wohnen & Leben' und 'Entwickeln & Schützen' tätig. Von ihren Sitzen Düsseldorf und Münster aus unterstützt sie Unternehmen, Kommunen und Familien in NRW mit dem gesamten Spektrum kreditwirtschaftlicher Förderprodukte, von den Förderprogrammen des Landes, des Bundes und der EU über Fremdkapital- und Beratungsangebote bis hin zu Eigenkapitalfinanzierungen. Im Jahr 2012 vergab die NRW.BANK Fördermittel in Höhe von rund 9,5 Milliarden Euro und steigerte ihr Fördervolumen im Vergleich zum Vorjahr um 17 Prozent. Gleichzeitig erzielte sie damit das beste Fördervolumen seit Errichtung der Bank.

OTS: GARDEUR GmbH newsroom: http://www.presseportal.de/pm/107321 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_107321.rss2

Pressekontakt: GARDEUR GmbH Ulrike Mellenthin, Leitung Unternehmenskommunikation Alsstraße 155, 41063 Mönchengladbach Fon: +49 2161 816-353, Fax: +49 2161 183833 u.mellenthin@gardeur.de www.atelier-gardeur.de

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

Weitere News

weitere News

Derivate-Wissen

Sie möchten in den "DAX" investieren?

Indexzertifikate geben Ihnen die Möglichkeit an der Kursentwicklung eines Index teilzuhaben.

Erfahren Sie mehr zu Partizipations-Zertifikaten