Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

OTS: Mittelbayerische Zeitung / Mittelbayerische Zeitung: "Es geht um die ...

dpa-AFX

Mittelbayerische Zeitung: "Es geht um die Seele der USA": Ein Kommentar der Mittelbayerischen Zeitung zum "Shutdown" Regensburg (ots) - Dieser Regierungsstillstand in den USA ist anders als die in der Vergangenheit. Es geht nicht um die Höhe Verschuldung oder die Rolle des Staates im Leben seiner Bürger, sondern die Seele Amerikas. Versteht sich die Einwanderer-Nation noch als solche? Oder hat sie vergessen, dass ihre Gründer allesamt ungefragt in die neue Welt kamen? Die Einzigen, die "legal" hier lebten, waren die Ureinwohner, denen die Neuankömmlinge nach und nach ihr Land wegnahmen. Gemessen daran haben die 800 000 "Dreamer", die als Kinder von ihren ohne Papiere zugewanderten Eltern ins Land gebracht wurden, allemal das Recht, dort zu bleiben, wo sie aufwuchsen. Donald Trump und die Republikaner versuchen, ihren geschichtsvergessenen Nativismus mit Mauerbau, Muslim-Bann und Mexikaner-Hetze zur Staatsräson zu machen. Dass der Präsident das Schicksal der "Dreamer" als Druckmittel für seine Agenda benutzt, ist schäbig, war aber nicht anders zu erwarten von einem, der andere Länder als "Dreckslöcher" denunziert hat. Der Stillstand der Regierung gerät so zum passenden Symbol am ersten Jahrestag einer Präsidentschaft, die das grundsätzliche Selbstverständnis der USA im Inneren und in der Welt fundamental in Frage stellt. Deshalb wird es schwer fallen, einen Kompromiss zu finden, der über ein paar Wochen hinausreicht. Demokraten und Republikaner ringen um nicht weniger als die Vision einer Nation.

OTS: Mittelbayerische Zeitung newsroom: http://www.presseportal.de/nr/62544 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_62544.rss2

Pressekontakt: Mittelbayerische Zeitung Redaktion Telefon: +49 941 / 207 6023 nachrichten@mittelbayerische.de

Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige

Kurs zu Dow Jones Index

  • 25.072,12 Pkt.
  • +0,43%
21.02.2018, 18:03, außerbörslich
CitiFirst Blog
Knock-Out Call auf Dow Jones Anzeige
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HW9VQN 22.650,0000 9,96619,9820,00
HX08TB 23.850,0000 19,81410,2810,30
HX0CZF open end 24.853,1179 103,2892,002,02
weitere Produkte
Knock-Out Put auf Dow Jones
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HW8BAM open end 27.557,9148 9,97820,3620,38
HW9YN5 open end 26.142,0245 19,69510,2710,28
HX00HV open end 25.149,0213 207,6250,981,00
Allein maßgeblich sind der Basisprospekt und die endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen unter www.onemarkets.de. weitere Produkte

Zugehörige Derivate auf Dow Jones (24.442)

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "Dow Jones" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Kursrisiko in den "Dow Jones" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten