Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

OTS: Sky Deutschland / Werbebudgets in Zeiten von digitaler Disruption - Sky ...

dpa-AFX

Werbebudgets in Zeiten von digitaler Disruption - Sky Media Panel auf den Medientagen (FOTO) Unterföhring (ots) - - Sky Media als Kongressmitveranstalter auf den Medientagen - Mit Branchengrößen hochrangig besetztes Panel "Umfeld versus Reichweite - wer gewinnt die Schlacht um den Werbeeuros im TV?" am zweiten Messetag - Martin Michel, Geschäftsführer Sky Media GmbH: "Die Medientage sind für Sky Media eine wichtige Plattform für fundierte Diskussionen mit Kunden und Partnern aus der Branche."

Unterföhring, 15.10.2015 - Unter dem Motto "Digitale Disruption - Medienzukunft erfolgreich gestalten" treffen sich in der kommenden Woche (21.-23. Oktober 2015) Branchenexperten auf den diesjährigen Medientagen München, um über die Zukunft der Medien zu diskutieren. Der Sky Vermarkter Sky Media wird umfassend in insgesamt fünf Diskussionsrunden auf dem Kongress vertreten sein. Inhaltlicher Schwerpunkt ist dabei das von Sky Media ausgerichtete Panel zum Thema "Umfeld versus Reichweite - wer gewinnt die Schlacht um den Werbeeuros im TV?", das am zweiten Messetag zwischen 10.30 Uhr und 11.30 Uhr stattfindet.

Auf dem Panel wird zunächst die Medienforscherin Terrie Brennan, European Digital Lead bei The Nielsen Company, in ihrer Keynote "The Future of Television" einen Einblick zur Veränderung des Mediennutzungsverhaltens aus internationaler Perspektive geben. Im Anschluss werden Branchengrößen der deutschen Werbewirtschaft darüber debattieren, welche Auswirkungen dieser Wandel auf die Rezeption von TV-Werbung hat - und inwieweit sich diese Veränderungen in den Mediaplänen der Werbetreibenden schon widerspiegeln. Vertreter von Mediaagenturen, Vermarkter und Werbetreibende werden gemeinsam diskutieren, wie die Werbebudgets in dieser neuen Welt optimal eingesetzt werden können. Mit dabei sind Christof Baron, Chairman Deutschland & CEO Central and Eastern Europe Mindshare World, Matthias Dang, Geschäftsführer IP Deutschland, Uwe Storch, Head of Media Ferrero und stellvertretender Vorsitzender OWM (Organisation Werbetreibende im Markenverband), sowie Martin Michel, Geschäftsführer Sky Media. Moderiert wird das Panel von Juliane Paperlein, Ressortleiterin Medien, Horizont.

Ein weiteres Highlight ist die Teilnahme von Thomas Deißenberger, seit 1. September in der Geschäftsführung von Sky Media, am Panel des Deutschen Verbands für Telekommunikation und Medien (DVTM) zum Thema "Bettertainment - Das neue Zauberwort für den konvergenten Milliardenmarkt Medien, Telekommunikation und Sportwetten". Martin Michel, Geschäftsführer Sky Media GmbH: "Die Medientage sind für Sky Media eine wichtige Plattform für fundierte Diskussionen mit Kunden und Partnern aus der Branche."

Übersicht aller Panelbeteiligungen von Sky Media:

Mittwoch, 21.10.2015

15:15 - 16:15 UhrDie omni-connected Medienwelt (mit Wolfram Winter, Executive Vice President Communications, Public Affairs & Advertising Sales der Sky Deutschland AG und Geschäftsführer Sky Media GmbH)
15:15 - 16:15 UhrEricsson: Die nächste Transformation: Von Big Data zu Smart Data & Personalisierung (mit Martin Michel, Geschäftsführer Sky Media GmbH)
15:15 - 16:15 UhrDVTM: "Bettertainment" - Das neue Zauberwort für den konvergenten Milliardenmarkt Medien, Telekommunikation und Sportwetten (mit Thomas Deißenberger, Geschäftsführer Sky Media GmbH)

Donnerstag, 22.10.2015

10:30-11:30 UhrSky: Umfeldqualität vs. Reichweite - wer gewinnt die Schlacht um die Werbeeuros im TV? (mit Martin Michel)
11:40 - 12:40 Uhr Fox: Show me your TV and I'll tell you who you are - Understanding audience behaviour and preferences in the age of Big Data (mit Martin Michel)

Weitere Informationen zu den Medientagen sind verfügbar unter: http://www.medientage.de

Über Sky Media:

Sky Media ist einer der führenden Multiscreen- und Digitalvermarkter in Deutschland. Das Tochterunternehmen von Sky Deutschland verantwortet den Werbezeitenverkauf von über 25 exklusiven TV-Sendern - darunter neben allen Bewegtbild-Angeboten von Sky auch 15 Partnerkanäle - und die Vermarktung des mobilen Service Sky Go, des On-Demand-Angebots Sky Anytime sowie der Onlineplattform sky.de. Mit einem 360-Grad-Angebot über sämtliche Verbreitungswege - TV, Online, Mobile, Out-of-Home - setzt Sky Media im Markt Maßstäbe für die aufmerksamkeitsstarke Inszenierung von Marken und gilt als einer der wichtigsten Treiber für die Vermarktungsmodelle der Zukunft. Mehr Infos unter www.skymedia.de.

OTS: Sky Deutschland newsroom: http://www.presseportal.de/nr/33221 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_33221.rss2
ISIN: DE000SKYD000

Pressekontakt: Kontakt für Medien: Jens Bohl Business Communications / Corporate Communications Tel. +49 (0) 89 9958 6869 jens.bohl@sky.de twitter.com/SkyDeutschland twitter.com/SkyMediaDE

- Querverweis: Ein Dokument liegt in der digitalen Pressemappe zum Download vor und ist unter http://www.presseportal.de/pm/33221/3148766 abrufbar -

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/pm/33221/3148766 -

Expertenprofil
dpa-AFX

Hermann Kutzer ist der dienstälteste journalistische Finanzmarktbeobachter in Deutschland: Seit mittlerweile 49 Jahren beobachtet er die nationalen Börsen und internationalen Wertpapier- und Rohstoffmärkte. Davon war er gut drei Jahrzehnte lang für die Verlagsgruppe Handelsblatt tätig, zuletzt als Chefredakteur des Monatsmagazins „DMEuro“.

Seit 2007 bietet der Routinier seine Erfahrung freiberuflich an: Analysen und Kolumnen, TV-Kommentare, Vorträge, Moderationen und Kommunikationsberatung. Nach seinem Hörbuch „Verstehen Sie Börse!“ (Finanzbuch Verlag, 2008) erschien im Frühjahr 2012 als Kutzers Manifest im Börsenbuchverlag „Vom Raubtierkapitalismus zur Planwirtschaft?“ Zu seinem umfangreichen Web-Auftritt gehört seit einiger Zeit „Kutzers Marktplatz“ mit Beiträgen über die unterschiedlichsten Anlagemöglichkeiten. Außerdem ist im Frühjahr 2013 der neue Internet-Kanal KUTZER-TV auf Sendung gegangen.

Der Journalist und Publizist engagiert sich seit Jahrzehnten für die privaten Anleger und in diesem Zusammenhang für die Weiterentwicklung der Aktienkultur. Er betrachtet es als seine vorrangige Aufgabe, die Vermittlung von Wissen über die Zusammenhänge des Sparens und Anlegens zu unterstützen. Dabei ist der „Marktmensch“ ein bekennender Marktwirtschaftler, der mit großer Skepsis die zunehmende Regulierung der Märkte durch die Politik auf nationaler und europäischer Ebene betrachtet.

CitiFirst Blog
Knock-Out Call auf Sky Deutschland Anzeige
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HW72L2 open end 6.008,0840 9,9995,425,43
HX00PA open end 11.915,4295 19,9986,266,26
HX1H3D open end 1,2247 285,7140,240,35
weitere Produkte
Knock-Out Put auf Sky Deutschland
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HX0VUS open end 67,7396 10,0000,500,52
HW9WZQ open end 13.149,7349 19,9986,236,24
HW2VKB open end 1,2011 285,4370,260,35
Allein maßgeblich sind der Basisprospekt und die endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen unter www.onemarkets.de. weitere Produkte

onvista Analyzer zu Sky Deutschland

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Sky Deutschland" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten