P.I. Works automatisiert das 5G-Netz von Telefónica UK für ein ultimatives Kundenerlebnis

BUSINESS WIRE

Wie P.I. Works, der führende Anbieter von KI-basierten, automatisierten Netzwerklösungen, heute mitteilte, sind seine praxiserprobten Lösungen 5G Centralized SON und 5G Performance Management erfolgreich im Mobilfunknetz der Telefónica UK bereitgestellt worden.

Dieses Projekt erweitert die bestehende Zusammenarbeit der beiden Unternehmen auf dem Gebiet der Netzwerkautomatisierung, die 2017 aufgenommen wurde. Nach der landesweiten Einführung des zentralisierten SON von P.I. Works in den 2G-, 3G- und 4G-Netzen der Telefónica UK haben die Unternehmen nun vereinbart, ihre Partnerschaft im Zuge der Einführung der 5G-Netzautomatisierungslösungen von P.I. Works fortzuführen. Dies ist ein wichtiger Schritt zur Umsetzung des Ziels der Telefónica UK, Zero-Touch und einen kundenzentrierten Netzbetrieb zu implementieren.

Die automatisierte Verwaltung des 5G-Netzes ermöglicht es Telefónica UK, den Aufbau neuer 5G-Standorte zu optimieren, um leistungsfähige Netzdienste effizient und zuverlässig bereitzustellen. Durch die Nutzung erweiterter Dashboards und Alarmmechanismen der 5G-Performance-Management-Lösung von P.I. Works kann Telefónica UK umfassende Einblicke in die 5G-Netzleistung gewinnen und das Kundenerlebnis optimieren.

Brendan O‘Reilly, Chief Technology Officer bei Telefónica UK, kommentiert:

„Unsere Kunden stehen bei allem, was wir tun, an erster Stelle – und dies gilt auch für Einführung selbstorganisierender Technologien in unserem 5G-Netz. Das Feedback unserer Kunden steht im Mittelpunkt bei Konzeption, Entwicklung und Verbesserung unserer Dienste. Die Einführung von Innovationen, die es uns ermöglichen, unser 5G-Netz auf der Grundlage des Echtzeiterlebnisses der Kunden zu optimieren, ist somit ein entscheidender Schritt nach vorn, um Weiterentwicklungen voranzutreiben. Als erster Netzbetreiber in Großbritannien haben wir C-SON in unseren Netzen bereitgestellt, und wir freuen uns, mit P.I. Works zusammenzuarbeiten, um jetzt den Weg für 5G C-SON zu ebnen.“

Başar Akpınar, CEO und Mitbegründer von P.I. Works, erklärt:

„P.I. Works und Telefónica UK verfolgen die gleiche Vision, die Entwicklung von Zero-Touch-Netzen für eine bessere Kundenerfahrung und einen intelligenteren Netzbetrieb zu beschleunigen. Das integrierte Netzmanagement-Portfolio von P.I. Works leistet einen maßgeblichen Beitrag, diese Evolution zu ermöglichen und die 5G-Journey von Telefónica UK zu unterstützen.“

Über das Unternehmen

https://pi.works/O2-5G


Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200217005463/de/

Medienkontakt P.I. Works, Melih Murat, marketing@piworks.net

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Telefonica Aktie

  • 4,10 EUR
  • -2,10%
27.03.2020, 17:30, London Stock Exchange European Trade Reporting

onvista Analyzer zu Telefonica

Telefonica auf halten gestuft
kaufen
17
halten
26
verkaufen
6
53% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 4,07 €.
alle Analysen zu Telefonica
Weitere BUSINESS WIRE-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Telefonica (1.548)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Telefonica" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten