Pharmakonzern Novartis mit Gewinnanstieg 2020

Reuters

Zürich (Reuters) - Der Schweizer Pharmakonzern Novartis hat den Gewinn im vergangenen Jahr um 13 Prozent auf 8,07 Milliarden Dollar gesteigert und will drei Franken Dividende je Aktie an seine Aktionäre auszahlen.

Für 2021 stellt das Unternehmen aus Basel am Dienstag einen Umsatzanstieg um einen niedrigen bis mittleren einstelligen Prozentbetrag in Aussicht. Der um Sonderfaktoren bereinigte Betriebsgewinn solle um einen mittleren einstelligen Prozentbetrag und stärker als der Umsatz wachsen. Die Prognosen gelten unter Ausschluss von Wechselkursschwankungen.

2020 lagen die Verkaufserlöse bei 48,66 Milliarden Dollar und waren damit währungsbereinigt um drei Prozent höher. Der bereinigte operative Gewinn zog um 13 Prozent auf 15,42 Milliarden Doller an. Novartis erfüllte damit die eigenen Vorgaben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Novartis Aktie

  • 76,89 CHF
  • -1,67%
05.03.2021, 17:31, SIX Swiss Exchange

onvista Analyzer zu Novartis

Novartis auf übergewichten gestuft
kaufen
30
halten
5
verkaufen
11
65% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 76,89 €.
alle Analysen zu Novartis
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Novartis (1.388)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Novartis" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten