Pressestimme: 'Berliner Morgenpost' zu Siemens-Mercedes

dpa-AFX

BERLIN (dpa-AFX) - "Berliner Morgenpost" zu Siemens-Mercedes:

"Jahrelang fuhr die deutsche Automobilindustrie in Sachen Elektromobilität und Digitalisierung hinterher. Vor allem der US-amerikanische Platzhirsch Tesla war enteilt. Doch allmählich holt die heimische Ingenieurskunst auf. In Berlin unterstützen sich nun gleich zwei Industriekonzerne gegenseitig: Siemens und die Daimler-Marke Mercedes wollen im Marienfelder Motorenwerk des Automobilherstellers Produktionsschritte und Verfahren erproben. Die Zusammenarbeit kann man auch als Bollwerk gegen Tesla interpretieren. Mercedes gibt mit diesem Schritt ein klares Bekenntnis zum Standort Berlin ab. Mit Blick auf eine wirtschaftliche Erholung nach der Corona-Krise kann das zusätzlichen Schub geben."/al/DP/he

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Siemens Aktie

  • 144,28 EUR
  • +2,95%
07.05.2021, 17:44, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Siemens

Siemens auf übergewichten gestuft
kaufen
86
halten
18
verkaufen
0
82% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 144,04 €.
alle Analysen zu Siemens
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Siemens (12.695)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten