Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Pressestimme: 'Hessische Niedersächsische Allgemeine' zu AKK

dpa-AFX

KASSEL (dpa-AFX) - 'Hessische Niedersächsische Allgemeine' zu AKK

So richtig die Analyse ist, dass mit Donald Trump, Wladimir Putin und Recep Tayyip Erdogan auf der Weltbühne die Zahl der Krisen, Konflikte und Kriege zugenommen hat, so falsch ist der Glaube, dass es möglich sei, innerhalb bestehender Bündnisorganisationen für viele der möglichen Einsätze notwendige Mehrheiten zu finden. Schon ihr Vorschlag einer UN-Sicherheitszone in Syrien stieß auf Widerstand. [...] Die existierenden Organisationen sind mit Blick auf viele Krisenherde weitgehend handlungsunfähig. Es bedarf neuer Bündnisse, in denen auch deutsche Interessen Gehör finden. Ein solcher Vorstoß dürfte in Paris und London mit Wohlwollen zur Kenntnis genommen werden./ra/DP/zb

Das könnte Sie auch interessieren
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf DAX (187.367)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten