Pressestimme: 'Nordwest-Zeitung' zum deutschen 'Freedom Day'

dpa-AFX

OLDENBURG (dpa-AFX) - 'Nordwest-Zeitung' zum deutschen 'Freedom Day'

Da ist sie wieder, die "German Angst". Lieber abwarten und bewahren statt etwas zu riskieren und auszuprobieren - so lautet die Devise der Deutschen. Das ist nicht per se verkehrt, doch zu viel Vorsicht schadet. Seien wir ehrlich: Eine Impfquote von über 80 Prozent ist unrealistisch. Wir sollten uns in puncto Corona-Politik an Großbritannien, Dänemark und den Niederlanden orientieren. Die befürchtete Überlastung der Krankenhäuser ist dort bisher ausgeblieben. Das sollte Mut machen, diesen Schritt auch zu gehen. Wir müssen lernen, mit Corona zu leben. Ein Restrisiko wird immer bleiben. Wer sich nicht impfen lassen möchte, hat das für sich akzeptiert - mit allen Risiken. Und Geimpfte sollten diese Entscheidung akzeptieren./be/DP/zb

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu FREEDOM HOLDING Aktie

  • 56,00 EUR
  • +2,75%
28.01.2022, 22:26, Tradegate

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu FREEDOM HOLDING

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "FREEDOM HOLDING" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten