Pressestimme: 'Rheinpfalz' zu Corona/Tote

dpa-AFX

LUDWIGSHAFEN (dpa-AFX) - "Rheinpfalz" zu Corona/Tote:

"Hunderttausend ist zunächst nur eine Zahl. Doch hinter ihr stecken Hunderttausende Schicksale - die der Opfer und die ihrer Angehörigen. (.) Hunderttausend "Corona-Tote", das ist aber auch ein düsteres Symbol für ein Versagen der Politik und der Gesellschaft. Gemeinsam ist beiden, dass sie dieses Virus unterschätzt und ihre Problemlösungs- und Widerstandsfähigkeit weit überschätzt haben. (.) Mehr und mehr stellt sich heraus, dass die Politik viele Fehler gemacht hat bei der Bekämpfung der Pandemie. Aber jene in unserer Gesellschaft, die aus Angst, Unwissen, Irrglaube oder Besserwissen ungeimpft bleiben, tragen mehr Verantwortung für die beklemmende Lage, in der wir jetzt sind. Die hunderttausend Covid-Opfer sind ein Mahnmal für Versagen und für Unvernunft."/yyzz/DP/he

Weitere News

weitere News

Leider wurden keine News gefunden.

Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "DAX" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Kursrisiko in den "DAX" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten