Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Pressestimme: 'Volksstimme' zu Äußerungen des CDU-Generalsekretärs

dpa-AFX

MAGDEBURG (dpa-AFX) - "Volksstimme" zu Äußerungen des CDU-Generalsekretärs:

"Wie hält es die CDU mit der AfD? Die Beschlusslage in der Union ist glasklar: keine Koalitionen mit der AfD. Doch trotz des von oben verordneten Verbotes jeglicher Zusammenarbeit entflammt die Debatte zum Umgang mit der AfD immer wieder neu. Dass Generalsekretär Ziemiak in diesem Zusammenhang Parteifreunde als "irre" bezeichnet, zeigt die Nervosität der Bundesspitze. Eine solche Wortwahl ist kontraproduktiv. Damit werden innerparteiliche Gräben weiter aufgerissen. Das belegen die heftigen Reaktionen auch aus Sachsen-Anhalt. Die Unionsflügel bringen sich in Stellung. Die Zerreißprobe geht weiter. Aber: Es ist richtig, dass die CDU Koalitionen mit der AfD ablehnt. Die AfD, die einen Björn Höcke einst wegen seiner rechtsnationalen Aktivitäten ausschließen wollte, feiert ihn jetzt als eine Art Heilsbringer. Ko-Parteichef Gauland verortet einen Höcke, der laut Gerichtsurteil als "Faschist" bezeichnet werden darf, nun in der "Mitte der Partei". Da muss einem angst und bange werden."/ra/DP/he

Weitere News

weitere News
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "DAX" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten