Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

ProSiebenSat.1 und RTL gründen Gemeinschaftsfirma für Werbung

dpa-AFX

MÜNCHEN/KÖLN (dpa-AFX) - Mit viel zielgenauerer Fernsehwerbung wollen RTL und ProSiebenSat.1 den Internetriesen Google und Co. wieder Werbekunden abjagen - und zwar gemeinsam. Wie die beiden Fernsehkonzerne am Mittwoch nach Börsenschluss mitteilten, gründen sie dazu eine "Plattform zur automatisierten Buchung von Addressable TV und Onlinevideo".

Millionen mit dem Internet verbundene Fernsehgeräte laufen über dieselben Router wie die Smartphones, Tablets und Computer im selben Haushalt - und machen so individualisierte Werbung auf dem Bildschirm zuhause möglich. Bei der gleichen Sendung können die Zuschauer also unterschiedliche Spots zu sehen bekommen. RTL und ProSiebenSat1 erhoffen für sich eine neue Erlösquelle, die schon 2022 über eine Milliarde Euro groß sein soll. "Unsere Werbekunden haben uns ihren Bedarf dafür klar signalisiert", sagte SevenOne-Media-Chef Thomas Wagner. Das gemeinsame Angebot sei "eine echte Alternative zu den internationalen Tech-Plattformen", sagte RTL-Manager Matthias Dang./rol/DP/fba

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu ProSiebenSat.1 Media Aktie

  • 13,02 EUR
  • -2,94%
15.07.2019, 17:35, Xetra

onvista Analyzer zu ProSiebenSat.1 Media

ProSiebenSat.1 Media auf übergewichten gestuft
kaufen
17
halten
31
verkaufen
3
33% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 13,11 €.
alle Analysen zu ProSiebenSat.1 Media

Zugehörige Derivate auf ProSiebenSat.1... (9.164)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten