Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

PVA TePla: Rasantes Wachstum mit Gewinnvervielfachung

SMC-Research

SMC-Research bezeichnet die Halbjahreszahlen der PVA TePla AG als erwartungsgemäß exzellent. Mit dem hohen Umsatz- und dem dazu deutlich überproportionalen Gewinnwachstum profitiere das Unternehmen nach Einschätzung des SMC-Analysten Adam Jakubowski von der hervorragenden Auftragssituation und dürfte diesen Weg auch in Zukunft fortsetzen.

PVA TePla habe für das erste Halbjahr exzellente Zahlen gemeldet. Mit einem Umsatzwachstum um 62,8 Prozent, einer Versiebenfachung des EBIT und einem Gewinnanstieg um 850 Prozent habe sich die seit dem Herbst 2017 dramatisch verbesserte Auftragslage erstmals in vollem Ausmaß in der GuV bemerkbar gemacht. Mit den im ersten Halbjahr erzielten Werten dürfte das Unternehmen nach Auffassung von SMC-Research seine eigene Prognose für das Gesamtjahr ebenso gut erreichen wie die Schätzungen der Analysten.

Sehr erfreulich habe sich im ersten Halbjahr auch der Auftragseingang entwickelt, der in beiden Segmenten erneut deutlich zugelegt und über dem jeweiligen Umsatz gelegen habe. Damit sei der Auftragsbestand um weitere 15 Prozent auf 197,4 Mio. Euro geklettert und stelle für PVA TePla eine ausgezeichnete Basis für die nächsten Quartale und Jahre dar. Selbst ohne Berücksichtigung der bereits vereinbarten, aber noch nicht verbindlich bestellten hohen Volumina aus dem im Herbst 2018 abgeschlossenen Rahmenvertrag reiche das aktuelle Auftragspolster bis ins Jahr 2021 und sichere eine hohe Visibilität der Umsätze. Bis dahin sollte nach Einschätzung von SMC-Research zudem das Geschäft mit Kristallzuchtanlagen auf Basis von Siliziumkarbid – eine zentrale Säule des Schätzmodells des Researchhauses – an Schwung gewinnen und das weitere Wachstum absichern.

Die Analysten haben deswegen ihre Schätzungen weitgehend unverändert gelassen, rechnen mit einer Fortsetzung des Wachstumskurses und sehen auf dieser Basis den fairen Wert nun bei 16,00 Euro. Gegenüber dem zuletzt schwächeren Börsenkurs bedeute das ein hohes Kurspotenzial von mehr als 40 Prozent, weswegen SMC-Research das Urteil „Speculative Buy“ bestätigt. Das Attribut „Speculative“ sei dabei in der Tatsache begründet, dass der von SMC-Research ermittelte faire Wert zu einem gewichtigen Teil auf der Annahme basiere, dass sich die hohen Erwartungen, die mit der Siliziumkarbid-Technologie verbunden werden, erfüllen.  

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 13.08.19, 8:10 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde am 13.08.2019 um 7:15 Uhr fertiggestellt und am 13.08.19 um 8:00 Uhr von sc-consult GmbH (SMC-Research) erstmals veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2019/08/2019-08-13-SMC-Update-PVA-TePla_frei.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

PVA TePla AG - ISIN: DE0007461006

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu PVA TEPLA AG Aktie

  • 11,98 EUR
  • +0,50%
17.09.2019, 10:09, Xetra

onvista Analyzer zu PVA TEPLA AG

PVA TEPLA AG auf halten gestuft
kaufen
0
halten
3
verkaufen
0
100% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 11,98 €.
alle Analysen zu PVA TEPLA AG

Zugehörige Derivate auf PVA TEPLA AG (86)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "PVA TEPLA AG" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten