Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

PwC - Indien und Frankreich bald größer als britische Wirtschaft

Reuters

London (Reuters) - Großbritanniens Wirtschaft könnte nach Einschätzung der Beratungsgesellschaft PwC im Brexit-Jahr 2019 von Frankreich und vor allem Indien überholt werden.

Die jetzt fünftgrößte Volkswirtschaft der Welt würde dann womöglich nur noch auf den siebten Rang kommen, teilte PwC mit. Das Ranking basiert auf dem Volumen des jeweiligen Bruttoinlandsproduktes, gemessen in US-Dollar. Die britische Wirtschaft ist seit dem Votum für einen EU-Austritt im Jahr 2016 langsamer gewachsen. Zudem hat das Pfund zum Dollar deutlich an Wert verloren.

PwC erwartet, dass Indien bald den fünften Platz übernehmen wird. Das Schwellenland liegt derzeit noch auf Rang sieben. Hier wird 2019 mit einem Wirtschaftswachstum von 7,6 Prozent gerechnet - viel mehr als in Industriestaaten. Frankreich dürfte dank eines etwas höheren Wachstums den sechsten Platz verteidigen und damit ebenfalls Großbritannien überholen. Sollte es zu einem ungeordneten Brexit kommen, könnte sich die britische Konjunktur sogar noch stärker als jetzt erwartet eintrüben.

Die USA sind die weltgrößte Volkswirtschaft, gefolgt von China, Japan und Deutschland.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu FTSE Index

  • 6.945,78 Pkt.
  • -0,35%
22.01.2019, 13:40, außerbörslich

Zugehörige Derivate auf FTSE (1.014)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "FTSE" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten